10 Trends und Möglichkeiten in der Automobilindustrie in der GUS

Die Automobilindustrie spielt eine bedeutende Rolle in den Volkswirtschaften der GUS mit einem Gesamtwert der Automobilproduktion von USD 40,44 Mrd. in Russland, der Ukraine, Weißrussland, Kasachstan und Usbekistan.

Während in Russland das lokalisierungsorientierte Klima den Lieferanten der ersten und zweiten Stufe Geschäftsmöglichkeiten eröffnet, bieten die Märkte in der Ukraine und Weißrussland aufgrund des hohen Gebrauchtwagenanteils Möglichkeiten zur Weiterentwicklung im Service- und Ersatzteilbereich. Das schwach entwickelte öffentliche Verkehrssystem in Kasachstan macht die Nutzung von Kraftfahrzeugen für die ländliche Bevölkerung unerlässlich, was ein weiteres Wachstum des Pkw-Bestands erwarten lässt. Die usbekischen Behörden haben das Staatsmonopol aufgelöst und den Wirtschaftssektor liberalisiert.

Weitere Informationen und Updates zu den jüngsten Entwicklungen, Veränderungen, Perspektiven, Eckdaten sowie andere relevante Erkenntnisse zur Automobilindustrie in Russland und der GUS finden Sie in unserem Automobilindustrie Bericht.

Automobilindustrie Bericht anfordern