Zollabfertigung für internationale IT-Firma

Branche:IT| Land:Russland
19/08/2021

Wir haben eine umfassende Lösung angeboten, die den Verwaltungs-, Liefer- und Zollabfertigungsprozess umfasst, auch bekannt als DDP - mit einem optimalen Logistikschema zur Senkung der Transportkosten, zur Optimierung der Zollzahlungen und zur pünktlichen Lieferung der Waren zu Festpreisen.

Kunde

HerausforderungLösungErgebnis

Herausforderung

Ein internationales IT-Unternehmen plante, seine Produkte zum Schutz vor Cyber-Betrug für Mobilfunkbetreiber in die Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU) zu exportieren. Das Unternehmen verfügte über keine eigene Firma in der EAWU und konnte daher keine Produktmuster an potenzielle Kunden ausliefern. In einer solchen Situation müssten die potenziellen Kunden in der EAWU die Einfuhr der Muster selbst organisieren und Geld für Transport, Zertifizierung und Zollabfertigung ausgeben, wozu sie nicht bereit waren.

Lösung

Wir haben eine umfassende Lösung angeboten, die den Verwaltungs-, Liefer- und Zollabfertigungsprozess umfasst, auch bekannt als DDP. Wir haben ein optimales Logistikschema zur Senkung der Transportkosten, zur Optimierung der Zollzahlungen und zur pünktlichen Lieferung der Waren zu Festpreisen entwickelt. Diese Variante umfasste alle erforderlichen Dienstleistungen für die Einfuhr und Lieferung von Waren an den Endempfänger in der EAWU, wie z. B.

  • Abschluss eines Liefervertrags mit dem Lieferanten und dem Endempfänger;
  • Koordinierung nach dem Eintreffen der Waren (Übermittlung der Begleitdokumente);
  • Vertragsabschlüsse mit Dritten (Dienstleistern wie Logistikunternehmen usw. inklusive Zahlung der damit verbundenen Kosten);
  • Zahlung von Zollgebühren, der Einfuhrumsatzsteuer und Zollabgaben;
  • Unterstützung für die elektronische Zollabfertigung von Waren;
  • Zustellung an den Endempfänger nach Freigabe der Waren;
  • Vorbereitung und Beschaffung aller für die Buchführung in der EAWU erforderlichen Unterlagen.

Ergebnis

Unser Unternehmen spielte die Rolle einer "rechtlichen Brücke" zwischen dem IT-Unternehmen und seinem potenziellen Kunden in der EAWU. Die von uns angebotene zügige Vorgehensweise ermöglichte es dem Unternehmen, das gewünschte Muster sofort zu versenden, um den potenziellen Kunden nicht zu verlieren. Das Unternehmen konnte so den langwierigen, mehrstufigen Prozess des Exports in die EAWU umgehen. Der Kunde war sowohl mit den Lieferbedingungen als auch mit der Ausrüstung zufrieden, so dass ein Liefervertrag abgeschlossen werden konnte.

SIE HABEN ÄHNLICHE AUFGABEN?

KONTAKTIEREN SIE UNS.
Senden...