Ulf Schneider

Präsident & Gründer

Ulf Schneider gründete seine SCHNEIDER GROUP im Jahr 2003 und ist seither Präsident und Inhaber des erfolgreich etablierten Beratungsunternehmens mit Hauptsitz in Moskau. Die Gruppe unterstützt mit ihren umfassenden Dienstleistungen internationale Unternehmen bei ihrem Markteintritt und der Expansion in Russland, Armenien, Belarus, Kasachstan, Polen, der Ukraine sowie Usbekistan.

Darüber hinaus ist Ulf Schneider CEO und Verleger des owc Verlags für Außenwirtschaft, einem traditionsreichen deutschen Verlagshaus in Berlin. Die Schwerpunkte der Print- und Online-Medien liegen auf Russland, die GUS, China und Afrika.

Vor der Gründung von SCHNEIDER GROUP war Ulf Schneider als CFO der Allianz-Versicherung bereits in Moskau tätig.

Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre in Kiel und an der University of Illinois arbeitete Ulf Schneider fünf Jahre lang im Finanzmanagement und im Bereich Konzernsteuern bei Procter & Gamble an verschiedenen Standorten in Deutschland und in Brüssel.

Ulf Schneider hält regelmäßig Vorträge und schreibt zu folgenden Themen:

  • Geschäftsaufbau und –entwicklung in Russland und der GUS
  • Globale Trends in der Außenwirtschaft
  • Gemeinsamer Wirtschaftsraum von Lissabon bis Wladiwostok

Ulf Schneider ist Vorstandsvorsitzender der 2015 gegründeten Business-Initiative für die Schaffung eines gemeinsamen Wirtschaftsraumes von Lissabon bis Wladiwostok. Sie wird von Unternehmen, Wirtschaftsverbänden und Think Tanks aus der EU und der EAWU (Eurasische Wirtschaftsunion) getragen.

Er ist langjähriges Mitglied von Rotary, war Präsident des Metropol Clubs Moskau sowie Schatzmeister des russischen Distrikts von Rotary.

Im Jahr 2020 wurde Ulf Schneider zum Präsidenten des Moskauer Malteser Hilfsdienstes ernannt. Unter seiner Präsidentschaft erfuhr dieser eine maßgebliche Weiterentwicklung mit dem Ziel, bedürftige Menschen wieder in ihr eigenes, aktives Leben zurückzuführen.

In den Jahren 2018 und 2019 wurde Ulf Schneider im Ranking der 250 einflussreichsten Generaldirektoren in Russland gelistet - als einer von nur zwei Deutschen.

19/05/2022

Möchten Sie Ihre Waren in die EAWU exportieren? Aus unserem Artikel erfahren Sie, welche Genehmigungen dafür erforderlich sind, wie der Zertifizierungsprozess abläuft und wer Sie dabei unterstützen kann.

BAUEN SIE IHREN WEG ZUM ERFOLG MIT SCHNEIDER GROUP

Kontaktieren Sie uns.
Senden...