Pharma Competence Centre

Pharma Kompetenzzentrum

Zwei Ereignisse haben die Geschäftslandschaft für Pharmaunternehmen in der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) radikal verändert:
Die Ratifizierung des einheitlichen medizinischen Regelungsrahmens der EAWU im Jahr 2017 und die Strategie „Pharma 2020“ in Russland, die auf die Schaffung einer lokalen Produktion für wesentliche medizinische Bedarfsartikel abzielt.

Auf diese Entwicklung hat SCHNEIDER GROUP mit der Gründung des Pharma Kompetenzzentrums reagiert. Mit Sitz in Jerewan und einer Gruppe von kompetenten Branchenexperten mit langjähriger Erfahrung in der Pharmaindustrie sowie in Aufsichtsbehörden, wurde ein weiterer unternehmerischer Meilenstein gesetzt.

Für Pharmaunternehmen ist Armenien aufgrund seiner Handelsabkommen sowohl mit der EAWU, als auch mit der EU, seiner geografischen Lage, der natürlichen Ressourcen, seiner qualifizierten Arbeitskräfte sowie der Sonderwirtschaftszonen mit Schwerpunkt auf die pharmazeutische Industrie ein attraktiver Standort.
Unser Pharma Kompetenzzentrum unterstützt Ihr Unternehmen umfassend und hilft Ihnen bei der Orientierung in Rechts- und Steuerfragen bezüglich der neuesten Regelungen.

Wir sorgen dafür, dass Sie den großen und schnell wachsenden EAWU-Markt in kürzester Zeit für sich nutzen können.

Kontaktieren Sie uns

Alex Stolarsky
Partner, Recht, Compliance, Steuern & Interim Management, Rechtsanwalt, Moskau
+7 / 495 / 956 55 57
Diana Movsesyan
Leiterin Pharma Kompetenzzentrum EAWU
+374 / 60 / 50 / 66 / 05
Sergey Odintsov
Zugelassener Rechts- und Steuerberater, Leiter des Bereichs Steuern & Recht, Minsk
+375 / 17 / 290 25 57
Dina Jazylbekova
Leiterin Rechtsabteilung, Almaty
+7 / 727 / 355 44 48
Denis Petrov
Projektmanager
+7 / 495 / 956 55 57

Kunden aus dieser Industrie