Liste der Länder, deren Bürger elektronische Visa für Russland erhalten können gebilligt

 

Wie wir Ihnen bereits mitgeteilt haben, hat die russische Staatsduma einen Gesetzentwurf zur Erlangung kurzfristiger elektronischer Visa für ausländische Staatsbürger, die nach Russland kommen möchten, genehmigt.

Am 6. Oktober 2020 verabschiedete die russische Regierung die Liste der Länder, deren Bürger ab dem 1. Januar 2021 ein kurzfristiges E-Visum für den Besuch Russlands beantragen können.

Diese Liste enthält folgende Länder:

1. Andorra
2. Bahrain
3. Belgien
4. Bulgarien
5. China (inklusive Taiwan)
6. Dänemark
7. Demokratische Volksrepublik Korea
8. Deutschland
9. Estland
10. Finnland
11. Frankreich
12. Griechenland
13. Indien
14. Indonesien
15.Iran
16. Irland
17. Island
18. Italien

19. Japan
20. Kroatien
21. Kuwait
22. Lettland
23. Liechtenstein
24. Litauen
25. Luxemburg
26. Malaysia
27. Malta
28. Mexiko
29. Monaco
30. Niederlande
31. Nordmazedonien
32. Norwegen
33. Oman
34. Österreich
35. Philippinen

36. Polen
37. Portugal
38. Rumänien
39. San Marino
40. Saudi-Arabien
41. Schweden
42. Schweiz
43. Serbien
44. Singapur
45. Slowakei
46. Slowenien
47. Spanien
48. Tschechien
49. Türkei
50. Ungarn
51. Vatikan
52. Zypern

Die Experten der SCHNEIDER GROUP unterstützen Sie gerne professionell beim Ausfüllen des elektronischen Antrags basierend auf den von Ihnen erhaltenen Informationen sowie beim Verfolgen des Status Ihres Antrags.

Sollten Sie weitere Fragen bezüglich des Verfahrens zum Erhalt kurzfristiger E-Visa für ausländische Staatsbürger haben, nehmen Sie einfach Kontakt mit unseren Spezialisten auf.

Mehr Information anfordern

Ich bin mit der Bearbeitung meiner persönlichen Daten einverstanden.

Newsletter abonnieren

subscribe

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Aktuelles, unsere Industry Insight Reports, Einladungen zu unseren Veranstaltungen und mehr.