unsere profile

SCHNEIDER GROUP verfügt über 500 Mitarbeiter weltweit, die einen westlich-orientierten Arbeitsstil mit lokalem Know-how kombinieren. Wir sind für Sie in den Ländern Russland, Kasachstan, Belarus, der Ukraine, Polen, Usbekistan und Armenien vertreten und sprechen dort Ihre Sprache. Wir freuen uns auf Sie. Nehmen Sie Kontakt auf.

Ulf Schneider, Managing Partner

Ulf Schneider gründete die SCHNEIDER GROUP im Jahr 2003 und ist derzeit ihr Präsident. Er ist außerdem CEO und Verleger des OWC-Verlags für Außenwirtschaft, dessen Print- und Online-Medien ihren Schwerpunkt auf die osteuropäischen Märkte, China, Iran und Zentralasien legen.
Vor der Gründung von SCHNEIDER GROUP war Ulf Schneider als CFO der Allianz-Versicherung ebenfalls in Moskau tätig.

Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre in Kiel und an der University of Illinois arbeitete Ulf Schneider fünf Jahre lang im Finanzmanagement und im Bereich Konzernsteuern bei Procter & Gamble an Standorten in Deutschland und zuletzt in Brüssel.

Ulf Schneider hält regelmäßig Vorträge zu folgenden Themen:
Wirtschaftsentwicklung sowie Markteintrittsmöglichkeiten im russischsprachigen Raum

Globale Trends in der Außenwirtschaft

Wirtschaftsraum Lissabon bis Wladiwostok und Neue Seidenstraße

Ulf Schneider ist Co-Vorsitzender des Arbeitskreises zur Schaffung eines gemeinsamen Wirtschaftsraums von Lissabon bis Wladiwostok. Er ist langjähriges Mitglied von Rotary, hatte die Präsidentschaft des Clubs Moskau Metropol inne und engagiert sich für die Malteser in Russland.

2018 wurde Ulf Schneider im Ranking der 1000 einflussreichsten Manager Russlands in der Kategorie „Generaldirektoren“ als einer von nur zwei Deutschen unter die einflussreichsten 250 Persönlichkeiten gewählt.

Philip_square

Philip Gudgeon stieß 2020 als CEO zur SCHNEIDER GROUP und ist für das Management aller 12 SCHNEIDER GROUP Büros und für mehr als 500 Mitarbeiter zuständig.

Vor seinem Wechsel zur SCHNEIDER GROUP war er Partner bei den internationalen Beratungsunternehmen Oliver Wyman und PricewaterhouseCoopers in Moskau und beriet internationale Unternehmen u.a. in Fragen zu Strategie, Prozess- und Unternehmensoptimierung, Risikomanagement sowie Unternehmensführung.

Philips Branchenerfahrung erstreckt sich über mehr als 25 Jahre und auf ein breites Spektrum von Finanzdienstleistungen (Einzelhandel, Firmenkundengeschäft, Investment, Versicherung), einschließlich der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle; darüber hinaus hat er Projekte in zahlreichen vertikalen Sektoren wie Kommunikation & Medien, Öl & Gas, Metall & Bergbau sowie Einzelhandel geleitet.

Philip schloss sein Studium der modernen Sprachen an der Universität Cambridge ab, bevor er ein weiteres Universitätsstudium in Philosophie und Theologie aufnahm. Er ist zugelassener Banker (Chartered Institute of Bankers, UK) und absolvierte einen Executive MBA an der Kellogg Graduate School of Management in den USA.
Er begann zunächst seine Karriere im Bankwesen als Kreditanalyst bei der Barclays Bank, Großbritannien, bevor er in die Unternehmensberatung wechselte – zunächst in Großbritannien und später in Zentral- und Osteuropa und Russland.

Philip ist im Bereich Thought Leadership aktiv, veröffentlicht Artikel zu Managementthemen in führenden Wirtschaftszeitschriften in Russland und darüber hinaus und ist ein gefragter Redner auf Konferenzen sowie Moderator auf Sitzungen zu Unternehmensstrategien.

Er spricht 5 Sprachen fließend (Englisch, Russisch, Deutsch, Französisch und Italienisch).

Kirill Afanasyev is Director at SCHNEIDER GROUP in Almaty

Kirill Afanasyev ist Partner des Büros der SCHNEIDER GROUP in Almaty. Gemeinsam mit seinem Team von mehr als 40 Experten bietet er unsere Dienstleistungen mehr als 60 multinationalen Unternehmen an, die in Kasachstan in verschiedenen Industriezweigen tätig sind, wie etwa im Bausektor sowie in den Bereichen Telekommunikation, FMCG, Baugrundnutzung, Logistik, Beratung, erneuerbare Energien und Medizin.
Bevor er im Jahr 2009 als Senior Tax Expert zur SCHNEIDER GROUP kam, war er in zahlreichen anderen Unternehmen tätig, zuletzt bei Ernst & Young.
Kirill Afanasyev präsentiert seinen reichen Erfahrungsschatz im Bereich Steuern als Referent bei zahlreichen Fachveranstaltungen und verfasst auch eigene Artikel zu diesem Thema.
Außerdem setzt Herr Afanasyev seine Stärken zur effektiven Weiterentwicklung unserer Kundenbeziehungen und zur Erweiterung unseres Dienstleistungsangebots auf dem kasachischen Markt ein. Mit seinem Wissen über die Besonderheiten von Geschäftsbeziehungen in Kasachstan unterstützt er seit 2014 als Vorstandmitglied die Canada-Eurasia-Russia Business Association (CERBA). Als Vertreter der CERBA bei Messen, runden Tischen, Foren und bei der Organisation von eigenen Veranstaltungen kümmert er sich um den Aufbau und die Entwicklung von Kontakten zwischen kanadischen und kasachischen Unternehmen.

Yuri Donets is Director at SCHNEIDER GROUP in Kyiv

Yuri Donets ist Partner bei SCHNEIDER GROUP und Direktor der Büros in Kiew, Ukraine sowie Jerewan, Armenien und somit verantwortlich für unsere Dienstleistungen in beiden Regionen. Durch seine umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Geschäftsaufbau, Krisenmanagement und Finanzmanagement nach internationalen Standards hat er sich insbesondere für die Lösung von Handels- und Finanzfragen qualifiziert.

Vor seinem Einstieg bei der SCHNEIDER GROUP und im Anschluss an sein Wirtschaftsstudium arbeitete Herr Donets in diversen Finanz- und Managementpositionen bei bekannten multinationalen Unternehmen, zuletzt bei SC Johnson.

Herr Donets verfügt über einen großen Erfahrungsschatz in der ukrainischen Geschäftswelt und konnte sich zudem im Bereich Growth Benchmarking und bei SAP-Projekten mit mehrstufigen Produktionsprozessen, Export- und Importtätigkeiten und lokalen Handelsaktivitäten auszeichnen.

Sein Fachwissen umfasst außerdem die Themenfelder:

  • Risikomanagement
  • Krisenplanung
  • Umsetzung von Antikorruptionsrichtlinien
  • FCPA-bezogene Dokumentation

Darüber hinaus, hat Herr Donets bereits mehrere Präsentationen und Reden für die SCHNEIDER GROUP zu den folgenden Themen gehalten:

  • Geschäftsentwicklung,
  • Finanzen
  • Risikomanagement
Lars Flottrong, Director-Partner at SCHNEIDER GROUP

Lars Flottrong ist Partner im Moskauer Büro der SCHNEIDER GROUP und auch Mitglied des European Board of Leading Edge Alliance (LEA).

Herr Flottrong ist auf Projekte in den Bereichen Digitalisierung, Innovation, Geschäftsaufbau, Geschäftsprozessmanagement, IT und Finanzen spezialisiert.

Mit seinen Kenntnissen in Wirtschaftswissenschaften und der Expertise, die er während seiner umfangreichen Berufserfahrung gesammelt hat, stellt Herr Flottrong alle Dienstleistungen der SCHNEIDER GRUPPE für unsere Kunden bereit und berät sie in russischer, englischer oder deutscher Sprache.
Bevor Lars Flottrong zur SCHNEIDER GROUP kam, arbeitete er als Finanzdirektor im Moskauer Büro von ED&F Man, einem der weltweit größten Unternehmen im Bereich Rohstoffhandel. Während dieser Zeit war er verantwortlich für die Buchhaltung sowie den gesamten Steuer- und Finanzbereich der russischen Gesellschaft von ED&F Man.

Nach seinem Wirtschaftsstudium am Moskauer Staatlichen Institut für Internationale Beziehungen arbeitete Lars Flottrong in leitenden Positionen bei diversen internationalen Unternehmen sowohl in Russland als auch in Deutschland.
Er hat bereits eine Vielzahl von Präsentationen und Workshops in vielen Ländern der Welt u.a. zu den folgenden Themen gehalten:

  • Markteintritt in Russland,
  • Geschäftsaufbau und -ausbau,
  • Wirtschaftsentwicklung und Geschäftschancen für exportierende Unternehmen und Investoren,
  • Finanzielle Strukturierung des Russlandgeschäfts,
  • Buchhaltung und Steuern in Russland.
Lozhkova_Ekaterina_new_cr

Ekaterina Lozhkova ist Partner des Moskauer Büros der SCHNEIDER GROUP. Sie verfügt über 12 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Buchhaltung und Finanzen. Bevor sie der SCHNEIDER GROUP beitrat, begann Frau Lozhkova ihre Karriere als Buchhalterin in einer russischen IT-Firma mit einer Beförderung zur Hauptbuchhalterin. Außerdem hatte sie Erfahrung als Finanzkontrolleur in einem französischen Unternehmen, das sich auf Recruiting spezialisiert. In der SCHNEIDER GROUP begann sie 2009 als Buchhalterin.

Frau Lozhkova hat an der staatlichen Universität für Management (Abschluss in Wirtschaftswissenschaften) und an der Staatliche Universität Moskau (Abschluss in International Financial Reporting System) studiert. Sie ist Mitglied der Steuerberaterkammer und ACCA-Student (11 Prüfungen bestanden).

Geschäftsbereiche:
Großhandel, Handel, Dienstleistungen, Logistik

Führung:

  • starsacademy
  • Outsourcing einer Buchhaltungsabteilung

Spezialisierung:

  • Buchhaltung in SAP und Microsoft Dynamics AX 2012
  • Management Reporting in IFRS und US GAAP

Software:

  • SAP ERP (FI, MM, SD, CO)
  • Microsoft Dynamics AX 2012
  • 1C: verschiedene Konfigurationen und Plattformen
  • MS Office

Sprachen:

  • Russisch – Muttersprache
  • Englisch – Fließend
  • Deutsch – Mittelstufe
  • Spanisch – Grundkenntnisse
Alexander Nuzhny works at SCHNEIDER GROUP

Alexander Nuzhny ist Partner Buchhaltung, Finanzmanagement der SCHNEIDER GROUP in Moskau. Mit seinen mehr als zehn Jahren Berufserfahrung in der Finanzwirtschaft, seinem Masterabschluss in Finanzen und Kredit und seinen Kenntnissen dreier Sprachen (Deutsch, Russisch und Englisch) ist er ein hochqualifizierter Spezialist, der seine Kompetenz auch durch seine Dozententätigkeit an der Higher School of Economics unter Beweis stellt (Studienkurs „Finanzbuchhaltung nach IFRS“).

Bevor Herr Nuzhny zur SCHNEIDER GROUP in Moskau kam, arbeitete er als Hauptbuchhalter bei Produktions- und Handelsunternehmen in der Erdöl- und Erdgasbranche.

Heute teilt er seinen Erfahrungsschatz und seine Expertise mit unseren Mitarbeitern und mit den Kunden der SCHNEIDER GROUP. Er ist dabei in erster Linie in den folgenden Bereichen tätig:

  • Handelsrechtliche und steuerrechtliche Buchführung
  • Erstellung von Jahresabschlüssen nach HGB II und nach IFRS inklusive der Prüfung durch Wirtschaftsprüfer
  • Erstellung von Management-Berichten nach IFRS
  • Ausarbeitung interner Buchführungsrichtlinien
  • Erstellung steuerlicher Berichte (Gewinnsteuer, USt, Vermögensteuer, Grundsteuer, Kfz-Steuer, Sozialversicherungsbeiträge), getrennte USt-Erfassung, Importgeschäfte, Erstellung aller buchhalterischen Berichte, Kommunikation mit den russischen Steuerbehörden und mit außerbudgetären Fonds
  • Leitung von Due Diligence-Projekten
  • Übernahme der Generaldirektorfunktion bei Tochtergesellschaften internationaler Unternehmen
Alex Stolarsky now works at SCHNEIDER GROUP

Alex Stolarsky ist deutscher Rechtsanwalt und Partner der SCHNEIDER GROUP in Moskau. Seit knapp 15 Jahren berät er deutsche und internationale Investoren bei ihren Aktivitäten in Russland und russische Investoren in Deutschland.

Bevor er 2017 zur SCHNEIDER GROUP kann, war er in den Moskauer Büros der internationalen Grosskanzleien Beiten Burkhardt und Dentons beschäftigt.

Der Tätigkeitsbereich von Herrn Stolarsky deckt ein breites Spektrum an Unternehmens- und Rechtsfragen mit einem besonderen Fokus auf M&A, Joint Ventures, Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Compliance ab. Er vertritt vornehmlich ausländische Investoren in allen Phasen ihrer geschäftlichen Aktivitäten in Russland – vom Markteintritt, über Expansion, Lokalisierung der Produktion bis hin zur Liquidierung. Seine Arbeit umfasst auch die Beratung von russischen Investoren, die den deutschen Markt bedienen.

Herr Stolarsky ist regelmäßiger Gastredner auf Konferenzen in Deutschland und Russland zu aktuellen rechtlichen Themen im deutsch-russischen Wirtschaftsverkehr.

Natalia Shulzhenko is Head of Office at SCHNEIDER GROUP Minsk

Natalya Shulzhenko ist Direktorin des Büros der SCHNEIDER GROUP in Minsk und hat ein Diplom in internationalen Finanzberichterstattungsstandards (DipIFR-Rus) der АССА. Sie hat große Erfahrungen in der Beratung unserer Kunden in Bereichen wie:

  • Belarussische Buchhaltung,
  • Steuern in Belarus,
  • Aktuelle Betriebsstättenregelungen in Belarus,

Nach ihrem Abschluss in Rechnungswesen, Controlling, Finanzanalyse und Audit an der Moskauer Staatlichen Universität für Wirtschaft, Statistik und Informatik sammelte Natalya Shulzhenko Erfahrungen als Hauptbuchhalterin in verschiedenen westlichen Unternehmen und in deren Repräsentanzbüros in Branchen wie Energie, Bauwesen, Fertigung, Vertrieb und Dienstleistungen.
Frau Shulzhenko arbeitet seit 2009 bei der SCHNEIDER GROUP und hat seitdem viele Vorträge und Präsentationen bei Seminaren und Konferenzen u.a. zu den folgenden Themen gehalten:

  • Besonderheiten des belarussischen Steuerwesens,
  • Aspekte, die beim Import nach Belarus zu berücksichtigen sind,
  • Rechnungswesen, Steuern und Berichtserstattung: Unterschiede zwischen Tochtergesellschaften und Repräsentanzbüros.
Nodir Ayupov
  • Nodir Ayupov ist Direktor des Büros SCHNEIDER GROUP in Taschkent (Usbekistan). Die Unternehmensgruppe hat Büros in Russland (Moskau, St. Petersburg), Belarus (Minsk), der Ukraine (Kiew), Kasachstan (Almaty, Aktau, Astana), Polen (Warschau), Usbekistan (Taschkent), Armenien (Jerewan) und Deutschland ( Berlin) und erbringt westlichen Unternehmen Beratungsdienstleistungen mit Fokus auf praktischer Unterstützung in den Bereichen Markteintritt, Firmengründung, Buchhaltungsoutsourcing, Import, Innenrevision / Due Diligence, Interim Management, Steuern und IT-/ERP-Systeme.
  • 2018 2018 eröffnete SCHNEIDER GROUP ein Büro in Usbekistan (Taschkent). Das Büro erbringt Beratungsdienstleistungen mit Schwerpunkt auf Markteintritt, ERP-Systeme, Automatisierung der Buchhaltung, Interim Management und Lokalisierung der Produktion.
  • Nach dem Studium „Finanzen, Consulting und Venture Management“ an der Emory Universität (Atlanta, GA USA) und „International Business“ an der staatlichen Universität für Wirtschaft (Taschkent) begann Nodir Ayupov seine Berufstätigkeit bei Uzbekistan Airways, wo er zum Leiter der Abteilung für internationale Beziehungen befördert wurde. Im Laufe von 18 Jahren seiner Tätigkeit bei Uzbekistan Airways leitete Nodir Ayupov erfolgreich die Büros der Fluggesellschaft in Kasachstan, Griechenland und Spanien.
  • Seine weitreichende Erfahrung im westlichen Geschäftsumfeld sowie im Bereich „Interaktion zwischen Regierung und Privatsektor“ spielt eine wichtige Rolle in einer effizienten Umsetzung von Projekten mit Einbeziehung von Regierungsstrukturen.
  • Nodir Ayupov leitete früher den Kurs „Internes Rechnungswesen“ an der staatlichen Universität für Wirtschaft (Taschkent).
Diana_Movsesyan

Diana Movsesyan verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung armenischer sowie internationaler Unternehmen und ausländischer Investoren in verschiedenen Aspekten des Steuer-, Arbeits-/Migrations- und Zivilrechts, einschließlich des Vertragsrechts. Sie begleitet die Ausarbeitung der unterschiedlichsten Vertragsarten nach armenischem Recht und unterstützt bei den Verhandlungen mit den jeweiligen Vertragsparteien. Diana Movsesyan befasst sich zudem mit geschäftlichen, finanziellen, verfahrensrechtlichen, personellen und rechtlichen Angelegenheiten von Unternehmen. Dabei übernimmt sie auch die Abwicklung von Geschäften mit Regierungsstellen und anderen Behörden sowie die Vertretung vor Gericht. Frau Movsesyans Kompetenzbereich umfasst zahlreiche Branchen, wie z.B. IT, Telekommunikation, Pharma, Automobil sowie das Bankwesen.

Fachkompetenzen

  • Steuern, Arbeits- und Migrationsrecht, Zivilrech
  •  Telekommunikation und IT
  • Pharma

Persönliches

  • Rechtliche Unterstützung in fließendem Armenisch, Englisch und Russisch
  • Jurastudium an der Moskauer Wirtschaftsakademie
  • LLB in Common Law, International Programs, University of London, Vereinigtes Königreich
  • Inhouse-Erfahrung bei einem großen Telekommunikations- und Pharmaunternehmen

Mandanten

  • Arvato Bertelsmann
  • Medice
  • HEEL
  • Uniserve
_MG_6871_edited-3

Anna Jendo ist die Leiterin des Warschauer Managementteams, HR & Payroll der SCHNEIDER GROUP in Polen. Sie ist zuständig für die Abrechnung von ins Ausland entsandten Mitarbeitern und die Erstellung von HR- und Gehaltsabrechnungsverfahren für neu gegründete Unternehmen in Polen.

Zuständigkeiten:

  • HR
  • Arbeit/Migration
  • Arbeitsrecht
  • Einkommensteuer
  • Grenzüberschreitende Fragen

Die SCHNEIDER GROUP in Polen betreut internationale Unternehmen aus diversen Branchen, wie z.B. Logistik und Transportwesen, IT, Finanzen und Dienstleistungen u.a. Anna Jendo leitet die Abteilung HR & Payroll und unterstützt unsere Kunden aus aller Welt bei ihrer Geschäftstätigkeit in Polen.

Frau Jendo verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im HR-Bereich und hat einen Hochschulabschluss in Arbeitsrecht von der Universität Warschau. In der Vergangenheit war sie als Hoteldirektorin, Spezialistin für NATO-Investitionen auf Luftstützpunkten und als Pressesprecherin in der Armee tätig. Ihre Muttersprache ist Polnisch und sie spricht fließend Englisch.

Sergey_Odintsov

Sergey Odintsov leitet die Steuer- und Rechtsabteilung im Büro der SCHNEIDER GROUP in Minsk, wo er westlichen Unternehmen unsere Dienstleitungen anbietet. Er verfügt über besondere Kenntnisse zu Fragen bei der Gründung von juristischen Personen, zu Restrukturierungsfragen, in der Anlageberatung und im Bereich Steuern.
Herr Odintsov ist ein ausgewiesener Steuer- und Rechtsexperte mit mehr als 13 Jahren Berufserfahrung in den Bereichen:

  • Steuer- und Rechtsberatung
  • Geschäftsaufbau und Restrukturierung
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Fusionen und Übernahmen
  • Auslandsinvestitionen
  • Unternehmenssteuern und indirekte Steuern
  • Internationale Besteuerung und steuerliche Strukturierung

Bevor Herr Odintsov zur SCHNEIDER GROUP kam, arbeitete er in diversen Beratungsunternehmen in Belarus, darunter auch eines der „Big Four“. Er beriet internationale und lokale Kunden in Branchen wie z.B. Bauwesen, Öl & Gas, Transport & Logistik, Einzelhandel & Konsumgüter, Pharmazie und IT.
Seit 2006 arbeitet Herr Odintsov eng mit der IFC und der Weltbank bei der Erstellung des „Doing Business Reports“ zusammen, indem er seine Expertise zu den „Paying Taxes Surveys“ für Belarus beisteuert. Darüber hinaus nimmt er an PR-Veranstaltungen sowie an Konferenzen in Belarus und im Ausland teil, bei denen die Themen Auslandsinvestitionen, Markteintrittsstrategien, Unternehmenssteuern und Verrechnungspreise besprochen werden.
Herr Odintsov hat einen Universitätsabschluss in internationalem Recht und wurde vom belarussischen Justizministerium als Steuer- und Rechtsberater zugelassen (Lizenz Nr. 471).

Daria Shelkova works at SCHNEIDER GROUP

In ihren 8 Jahren bei der SCHNEIDER GROUP hat sich Daria Shelkova von einer Oberbuchhalterin zur Leiterin des Finanzmanagements entwickelt. Dabei hat sie zahlreiche Projekte in den Bereichen Finanzen, Buchhaltung und Steuern geleitet, einschließlich mehrerer Projekte, bei denen ihre Mitarbeiter vor Ort in den Büros unserer Kunden tätig waren, sowie diverser IFRS-Projekte.

Ebenso beteiligte sie sich an einigen internen Projekten und hat sich einen breiten Erfahrungsschatz als Trainerin in unserer starsacademy aneignen können und ist auch nach wie vor als Trainerin für Seminare etc. tätig.

Bevor sich Frau Shelkova unserem Unternehmen anschloss, arbeitete sie als Hauptbuchhalterin in einem großen Forschungsinstitut der Maschinenbauindustrie und ebenso in einem Unternehmen, welches Bankensoftware entwickelt. Darüber hinaus hat sie Erfahrungen in der Finanzbuchhaltung in der Kraftstoffindustrie gesammelt und ist mit den wirtschaftlichen und buchhalterischen Aspekten des Maschinenbaus und der Metallindustrie vertraut.

Frau Shelkova absolvierte die Staatliche Universität Tschuwaschien als Wirtschaftswissenschaftlerin mit einer Spezialisierung in Finanzen, Audit und Buchhaltung. Außerdem ist sie zertifizierte Hauptbuchhalterin und Steuerberaterin und verfügt über ein IFRS-Diplom.

Die Arbeitserfahrung von Frau Shelkova sowie ihre fundierten Kenntnisse in den Bereichen Buchhaltung und Finanzen decken die folgende Branchen ab:

  • Klinische Forschung
  • Bauwesen und Immobilienvermietung
  • Handel
  • Industrieproduktion
  • Buchhaltung in IFRS (z.B. Umwandlung von russischen Buchhaltungsstandards zu IFRS)

Darüber hinaus hat Frau Shelkova bereits Fachvorträge zu den folgenden Themen gehalten:

  • Besteuerung in den Bereichen Immobilien, Grundstücke und Kraftfahrzeuge
  • Gewinnsteuer
  • Verrechnungspreise
Artem Barinov works at SCHNEIDER GROUP

Artem Barinov ist Leiter der Rechtsabteilung des Kiewer Büros der SCHNEIDER GROUP und verantwortet unsere juristischen und steuerlichen Dienstleistungen in der Ukraine. In erster Linie hilft er unseren Kunden bei der Lösung komplexer Probleme in den Bereichen Unternehmens-, Steuer-, Arbeits- und Migrationsrecht. Zusätzlich verfügt er über umfangreiche Kenntnisse zu Verrechnungspreisregelungen sowie zur Antikorruptionsgesetzgebung in der Ukraine.

Herr Barinov absolvierte die Nationale Taras Schewtschenko-Universität in Kiew mit einem Masterabschluss in Jura. Seitdem hat er mehr als 9 Jahre Berufserfahrung in diversen internationalen Unternehmen in den Bereichen Unternehmensberatung, Versicherungen und Industrieproduktion sammeln können.

Bevor Herr Barinov zur SCHNEIDER GROUP kam, arbeitete er als Rechts- und Steuerberater bei KPMG, wobei er sich auf Projekte in den Bereichen Steuerrecht, Fusionen und Übernahmen, Arbeitsrecht und auf die Strukturierung von Auslandsinvestitionen konzentrierte.

Er hat bereits zahlreiche Vorträge und Seminare zur den Besonderheiten von Geschäftsaktivitäten in der Ukraine gehalten und beleuchtete dabei insbesondere die folgenden Sachverhalte:

  • Geschäftsaufbau,
  • Steuervorschriften,
  • Verrechnungspreise,
  • Beschäftigung von ausländischen Mitarbeitern,
  • Migrationsfragen,
  • Investitionen und Finanzierung,
  • Antikorruptionsgesetzgebung.
Christopher Schagerl is Director at SCHNEIDER GROUP

Christopher Schagerl leitet die Interim Management Abteilung im Moskauer Büro der SCHNEIDER GROUP.

In den Zuständigkeitsbereich von Christopher Schagerl fallen:

  • Leitung der Service-Line Interim Management, der Bereitstellung von Management-Ressourcen für die Übername der Generaldirektor-Funktion oder der Funktion des Filial- oder Repräsentanzleiters.
  • Ablauforganisation von Business-Prozessen im Bereich Interim Management in Zusammenarbeit mit den lokalen Gesellschaften und Eigentümervertretern
  • Übernahme der Funktionen des Bevollmächtigen bei Bankenberechtigungen
  • Unterstützung und Förderung der Dienstleistungen des Unternehmens in den Industrie- und Handelskammern von Russland, Österreich, Deutschland und Australien
  • Ansprechpartner für das österreichische und australische Geschäft bei SCHNEIDER GROUP.

Vor der Tätigkeit bei der SCHNEIDER GROUP arbeitete Christopher Schagerl 7 Jahre als Repräsentanz- und Filialleiter sowie als Finanzmanager bei einer österreichischen Ingenieur- und Baugesellschaft in Moskau. Zu seinen Aufgaben gehörten die kaufmännische Administrierung und Kontrolle von Tochtergesellschaften, Filialen und Projekten im Anlagenbau. Außerdem war er im Bereich Liquidation von juristischen Personen unterstützend tätig. Dabei konnte er seine Management-Fähigkeiten entwickeln und verbessern, sowie tiefe Kenntnisse im Bereich der Budgetierung, Finanzplanung und Controlling als auch im HR-Management erwerben.

Christopher Schagerl absolvierte an der Fachhochschule in Eisenstadt (Österreich) den Masterstudiengang in internationalen Wirtschaftsbeziehungen mit Schwerpunkten internationale Finanzen, Buchhaltung und Controlling. Zurzeit ist er ACCA-Student. Darüber hinaus studierte Christopher Schagerl an der ESCE in Paris, ergänzte die Ausbildung mit einer praktischen Tätigkeit in in der Stadt Kasan (Russland) und besuchte Kurse an der Moskauer Staatlichen Universität und an der Akademie für Arbeit und soziale Beziehungen in Moskau.

Die Muttersprache von Christopher Schagerl ist Deutsch. Er spricht auch fließend Englisch und Russisch und hat Grundkenntnisse in Französisch.

Ljubomir-Karadshow

Ljubomir Karadshow ist IT-Direktor und Mitglied der Geschäftsleitung der SCHNEIDER GROUP.

Die IT Services der SCHNEIDER GROUP, für die er verantwortlich ist, umfassen Beratungs- und Implementierungsprojekte im Bereich KLR, Buchhaltung, Finanzmanagement sowie hochverfügbare IT-Dienstleistungen wie Geschäftsprozess-Outsourcing, Cloud-Computing und Software-as-a-Service (SaaS)

Davor war Ljubomir Karadshow im Seniormanagement deutscher Beratungshäuser, unter anderem bei Accenture und „Partnerschaften Deutschland“ tätig. Dort leitete er große IT-Projekte der Bundesverwaltung und öffentlich-privater Partnerschaften.

Ljubomir Karadshow hat Computertechnik und Technische Informatik an der Technischen Universität Ilmenau studiert.

Ljubomir Karadshow hält regelmäßig Vorträge zu Themen rund um ERP- und IT-Systeme im russischsprachigen Raum und leitet ein Team von mehr als 30 Experten.