SCHNEIDER GROUP eröffnet Büro in Armenien

Berlin/Moskau/Jerewan, 22.10.2018 – Am 23. Oktober 2018 eröffnet die SCHNEIDER GROUP ein Büro in der armenischen Hauptstadt Jerewan. Die Eröffnung erfolgt vor der dem Hintergrund der wachsenden Bedeutung Armeniens als perspektivreichem Brückenland, das neben der Mitgliedschaft in der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU), ein Partnerschaftsabkommen mit der Europäischen Union und über die EAWU ein Handelsabkommen mit dem Iran abgeschlossen hat.

„Was Armenien für die westliche Wirtschaft so interessant macht, ist die strategisch günstige Lage an der Schnittstelle zwischen West und Ost“, betont Ulf Schneider, Geschäftsführender Gesellschafter der SCHNEIDER GROUP im Vorfeld der Eröffnung und verweist darauf, dass das Land seit Anfang 2015 Mitglied der Eurasischen Wirtschaftsunion ist und im November 2017 ein Partnerschaftsabkommen mit der EU unterschrieben hat.

Die armenische Regierung hat in den letzten Monaten Reformen vor allem in den Bereichen Korruptionsbekämpfung, freier wirtschaftlicher Wettbewerb und Auflösung von Monopolen eingeleitet. Hierzu zählt eine Wirtschaftspolitik, die auf die Einrichtung von Sonderwirtschaftszonen setzt. Mitte Januar 2018 wurde die Gründung einer Sonderwirtschaftszone für die Entwicklung von Hochtechnologie-Start-ups mit Fokus auf Blockchain- und anderen hochspezialisierten IT-Projekten verkündet. Zudem wurde an der Grenze zum Iran die Freihandelszone Meghri eröffnet.

Armenien fokussiert sich derzeit auf den Infrastruktur- und Energiesektor, Landwirtschaft, verarbeitendes Gewerbe, den IT-Sektor und Tourismus. „Armenien hat traditionell eine sehr starke IT-Industrie und ist Nachbar zum Iran. Durch diese Nähe kann das Land eine besondere Rolle gerade im Rahmen der derzeitigen Diskussion um die erneut verschärften US-Sanktionen einnehmen“, ergänzt Ulf Schneider.

Das neue Büro der SCHNEIDER GROUP in Jerewan wird von Felix Paytyan geleitet, der zuvor lange Jahre in leitenden Funktionen in Armenien, der Ukraine und Belgien tätig war ­– zuletzt als Vizepräsident der  Belgisch-Armenischen Handelskammer.

Frage stellen
Felix Paytyan
Leiter des Büros in Jerewan
+374 / 60 / 50 / 66 / 05
Mehr zu Armenien erfahren

Derzeit ist keine Veranstaltung geplant

X
X
X