NACHRICHTEN VON SCHNEIDER GROUP, SEPTEMBER 2020

 

Willkommen zum regelmäßigen Newsletter der SCHNEIDER GROUP mit ausgewählten Neuigkeiten und den wichtigsten regionalen Updates zu Russland & der GUS für September 2020. Wir hoffen unser Newsletter trägt positiv zu Ihrem Geschäft bei.

Benötigen Sie zusätzliche Informationen? Kontaktieren Sie uns!

SCHNEIDER GROUP NEWS

Sparen Sie bis zu 40 % beim Dokumentenmanagement von Mitarbeitern in Russland – mit dem CLIENT LOGIN

Die SaaS-Plattform Client Login ermöglicht es in Russland tätigen Unternehmen, sich endlich ganz von Papierkram zu lösen. Alle primären Mitarbeiterdatensätze lassen sich jetzt online erstellen, bearbeiten, genehmigen und unterzeichnen – ob Urlaubsanträge, Zeiterfassungsbögen oder Vorabberichte.
Erfahren Sie mehr dazu: Präsentation herunterladen oder Video ansehen.
Setzen Sie sich jetzt mit uns in Verbindung, um in Ihrer russischen Geschäftseinheit auf papierloses Mitarbeiterdatenmanagement umzustellen.

LÄNDER-UPDATES

CIS countries introduce additional double taxation measures

Die Überarbeitung der Doppelbesteuerungsabkommen geht weiter

Zypern, Malta und Luxemburg wurden Revisionen der Doppelbesteuerungsabkommen vorgeschlagen. Dividenden und Zinsen, die an Unternehmen aus diesen Ländern gezahlt werden, werden ab dem nächsten Jahr mit 15 % Einkommenssteuer für ausländische juristische Personen belegt. Wenden Sie sich an die Steuerexperten der SCHNEIDER GROUP, um mögliche Optionen zur Optimierung Ihrer Steuerlast zu erörtern!

Jahreshauptversammlungen und Abstimmungen für LLCs können jetzt aus der Ferne abgehalten werden

2020 können russische Unternehmen Berichte und Bilanzen bei jährlichen Online-Hauptversammlungen genehmigen.
Möchten Sie für Ihr Unternehmen die Fernabstimmung einführen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung – die SCHNEIDER GROUP bereitet für Sie die notwendigen internen Dokumente für die rechtliche Anerkennung von Fernabstimmungsergebnissen vor!

Russian LLC annual shareholders’ meetings in 2020 can be held in form of remote voting_for news
Russia Coming soon registration of a trademark, service mark, or appellation of origin in the EAEU with one application

Die Eintragung einer Marke, Dienstleistungsmarke oder Ursprungsbezeichnung ist in der EAWU mit einer Anmeldung möglich

Seit dem 19. August 2020 ist es möglich, mit einer einzigen Anmeldung eine Marke, Dienstleistungsmarke und Ursprungsbezeichnung in allen EAWU-Mitgliedsstaaten zu registrieren. Der Markenschutz gilt für das gesamte Gebiet der EAWU-Mitgliedsstaaten. Kontaktieren Sie das Rechtsteam der SCHNEIDER GROUP und erfahren Sie Näheres zu den neuen Registrierungsverfahren oder um rechtliche Unterstützung bei der Registrierung Ihrer Marke in der EAWU anzufordern.

Webinar “IT-Tools zur Automatisierung von Finanzsystemen”

Im Rahmen des Webinars „IT-Tools zur Automatisierung von Finanzsystemen“ am 3. September 2020, stellte Olga Mastsevaya, Finanzdirektorin der SCHNEIDER GROUP in St. Petersburg, die Online-Plattform Client Login vor, welche ein komplett papierloses HR Dokumentenmanagement in Russland möglich macht.
Webinar verpasst? Hier ansehen.

SPIBA Webinar IT tools for automation financial systems_ru

Staatliche Registrierung und Beendigung der Aktivitäten von Unternehmen: wesentliche Änderungen

Planen Sie die Gründung einer Geschäftseinheit in Belarus? Hier erfahren Sie mehr zu den Änderungen bezüglich der Genehmigungen von Namen juristischer Personen, der staatlichen Registrierung, der Einstellung der Tätigkeit juristischer Personen und Einzelunternehmer, der Führung des Einheitlichen staatlichen Registers juristischer Personen und Einzelunternehmer der Republik Belarus und weiteres.
Wenden Sie sich an uns und wir unterstützen Sie bei der Eröffnung oder Auflösung bzw. Abwicklung Ihres Unternehmens in Belarus.

Belarus State registration and termination of business entities’ activities major changes
Belarus Changes in currency regulation and control from July 9, 2021

Änderungen bei den Devisenbestimmungen und -kontrollen ab 9. Juli 2021

Belarus hat ein neues Gesetz zur Änderung der Währungs- und Kontrollvorschriften mit der Zielsetzung eingeführt, die Währungsbeziehungen und die Wirtschaft zu liberalisieren.
Lesen Sie hier über die Rechte und Pflichten von Ansässigen und die Neuerungen bei den Aufgaben und Funktionen der Währungskontrollbehörden.
Wenden Sie sich an uns und lassen Sie sich professionell beraten, um die Einhaltung der Änderungen sicherzustellen.

Mehr Information anfordern

Ich bin mit der Bearbeitung meiner persönlichen Daten einverstanden.

Newsletter abonnieren

subscribe

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Aktuelles, unsere Industry Insight Reports, Einladungen zu unseren Veranstaltungen und mehr.