Sanktionen. Beispiele. Lösungen. #7

Webinar
28 April | 15:30-16:30 (MEZ) | Online (Zoom)
Die Veranstaltung ist beendet
Sprache: Deutsch

ÜBER DIE VERANSTALTUNG

Nehmen Sie an unserer online Veranstaltung am 28. April 2022 auf Deutsch teil, in der SCHNEIDER GROUP-Experten ein kurzes Update über die Sanktionen gegen Russland sowie praktische Kommentare und Empfehlungen bzgl. der Ausübung der Geschäftstätigkeit in den neuen Realien geben.

THEMEN

  • Sanktionen und Russlands Gegenmaßnahmen: aktuelle Entwicklungen
  • Beendigung von Verträgen, aktuelle Rechtsprechung
  • Management Buy-Out als Option für den Marktaustritt
  • Logistik und Import/Export: aktuelle Entwicklungen

Datum und Zeit: 28. April 2022, 16:30-17:30 Uhr (Moskauer Zeit), 15:30-16:30 (MEZ)


Eine Voranmeldung ist erforderlich.
Wenn Sie Fragen zu Sanktionen gegen Russland haben, teilen Sie uns Ihre Frage mit.

Verfolgen Sie die Updates auf unserem Telegram-Kanal.

Referenten

Natalia Wilke
Partnerin (Recht), Generaldirektorin der SCHNEIDER GROUP SPb

Natalia begann ihre Arbeit im Unternehmen 2021 als Partnerin und Generaldirektorin am Standort in Sankt Petersburg. Natalia ist Anwältin mit über 20 Jahren Erfahrung in der Rechtsberatung in internationalen Unternehmen.

Natalia berät Kunden in Fragen der Produktionslokalisierung in Russland und Investitionen in Immobilien, bei der Einhaltung von Vorschriften, Gründung und Management von russischen Joint Ventures und Tochtergesellschaften ausländischer Unternehmen sowie in Fragen des Gesellschafts- und Arbeitsrechts.

Natalia spricht fließend Russisch, Deutsch und Englisch und verfügt über Grundkenntnisse in Französisch.

Anastasiya Kostyukovskaya
Managerin für die Entwicklung der Geschäftstätigkeit, Abteilung für Import und Zertifizierung
Anastasiya kam zur SCHNEIDER GROUP in 2021. Sie betreut mit Import und Zertifizierung verbundene Projekte. Vor ihrer Einstellung bei der SCHNEIDER GROUP spezialisierte sich Anastasiya mehr als 6 Jahre auf die Organisation von Lieferungen internationaler Ausrüstungen und IT-Lösungen für den russischen Markt und leitete ein Projekt zur Vertretung und Lieferung innovativer Ausrüstungen für die Industriesicherheit eines deutschen Herstellers nach Russland. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrung im Aufbau von Beziehungen zu internationalen Partnern aus Europa und Asien. Sie studierte in Deutschland (Hochschule Heilbronn, Baden-Württemberg). Sie absolvierte die Allrussische Akademie für Außenhandel in der Fachrichtung "Außenhandelsmanagement" sowie ein Masterstudium in der Fachrichtung "Logistik".
Über SCHNEIDER GROUP

Die SCHNEIDER GROUP unterstützt seit 2003 Unternehmen bei der Expansion nach Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Deutschland, Georgien, Kasachstan, Kirgistan, Österreich, Polen, Russland und Usbekistan und bietet eine breite Palette von Dienstleistungen an: von der Entwicklung von Strategien für einen erfolgreichen Markteintritt bis hin zur Unterstützung bei der Gestaltung oder Optimierung von Buchhaltungs-, Reporting- und Finanzplanungsprozessen und dem Aufbau effizienter IT-Infrastrukturen.

500 Top-Experten kümmern sich um alle ressourcenintensiven Aufgaben, die nicht zum Kerngeschäft gehören, so dass sich unsere Kunden auf die Erreichung ihrer Geschäftsziele konzentrieren können. Wir bieten unsere Dienstleistungen in 11 Ländern an, mit geringfügigen regionalen Unterschieden. Setzen Sie sich über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung, um Einzelheiten zu den in Ihrem Zielland verfügbaren Dienstleistungspaketen anzufordern.

Bitte füllen Sie Ihre Kontakdaten in das Formular ein, um die Präsentationen der Veranstaltung anzufordern.
loading captcha...
Senden...
KONFERENZ
13/03/2024
Markteintritt und b2b-Kooperationen in Kasachstan
Die Veranstaltung liefert praxisnahe Tipps für Geschäftsaufbau auf dem Wachstumsmarkt Kasachstans und ermöglicht direkte Kontakte mit führenden kasachischen produzierenden Unternehmen, unter anderem aus den Bereichen Maschinenbau, Zellstoff- und Papierindustrie, Eisenbahnindustrie, sowie leitenden Vertretern diverser relevanter Ministerien und Institutionen.
ONLINE EVENT
11/10/2023
EAWU Update Regulatory Affairs und Zoll (Medizinprodukte)
Die gemeinsame Online-Veranstaltung der SCHNEIDER GROUP und des Verbandes SPECTARIS e.V. (Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik) ermöglicht einen Überblick über die Änderungen und die Fallstricke bei der Registrierung, Kennzeichnung sowie die Einfuhr von Medizinprodukten mit Fokus auf Armenien, Kasachstan und Kirgisistan.
Berlin - Erfahrungsberichte zu Osteuropa und Zentralasien
Während des Business-Breakfasts in Berlin gibt Partner für Recht, Steuern & Interim Management  Dr. Thomas Mundry  über aktuelle Wirtschaftsentwicklungen und Geschäftsmöglichkeiten in Zentarlasien und Kaukasus sowie beantwortet individuelle Fragen zum Osteuropa-Geschäft
München - Erfahrungsberichte zu Osteuropa und Zentralasien
Während des Business-Breakfasts in München gibt Partner für Recht, Steuern & Interim Management  Dr. Thomas Mundry  über aktuelle Wirtschaftsentwicklungen und Geschäftsmöglichkeiten in Zentarlasien und Kaukasus sowie beantwortet individuelle Fragen zum Osteuropa-Geschäft