Besonderheiten der Unternehmensfinanzierung durch konzerninterne Kredite in Russland

Webinar
29 April | 10:00 - 11:00 Uhr (CET) | Online (Zoom)
Die Veranstaltung ist beendet
Sprache: Russisch

ÜBER DIE VERANSTALTUNG

THEMEN:
  • Worin bestehen die steuerlichen Risiken bei der Finanzierung eines Unternehmens in Russland aus dem Ausland?
  • Wie verhindert man die Umklassifizierung von Darlehenszinsen in Dividenden oder andere Erträge oder den Ausschluss von Darlehenszinsen aus den abzugsfähigen Aufwendungen?
Erhalten Sie wichtige Einblicke in unserem Webinar!
Über SCHNEIDER GROUP

Die SCHNEIDER GROUP unterstützt seit 2003 Unternehmen bei der Expansion nach Armenien, Aserbaidschan, Belarus, Deutschland, Georgien, Kasachstan, Kirgistan, Österreich, Polen, Russland und Usbekistan und bietet eine breite Palette von Dienstleistungen an: von der Entwicklung von Strategien für einen erfolgreichen Markteintritt bis hin zur Unterstützung bei der Gestaltung oder Optimierung von Buchhaltungs-, Reporting- und Finanzplanungsprozessen und dem Aufbau effizienter IT-Infrastrukturen.

500 Top-Experten kümmern sich um alle ressourcenintensiven Aufgaben, die nicht zum Kerngeschäft gehören, so dass sich unsere Kunden auf die Erreichung ihrer Geschäftsziele konzentrieren können. Wir bieten unsere Dienstleistungen in 11 Ländern an, mit geringfügigen regionalen Unterschieden. Setzen Sie sich über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung, um Einzelheiten zu den in Ihrem Zielland verfügbaren Dienstleistungspaketen anzufordern.

Bitte füllen Sie Ihre Kontakdaten in das Formular ein, um die Präsentationen der Veranstaltung anzufordern.
loading captcha...
Senden...
WIEN
04/06/2024
Geschäftschancen in Kasachstan, Usbekistan und der Ukraine
Während des Business-Frühstücks in Wien stellen die Vertreter der SCHNEIDER GROUP Büros in Kasachstan und Usbekistan steuerrechtliche Rahmenbedingungen sowie praxisnahe Hilfestellungen für einen erfolgreichen Markteintritt und Geschäftsausbau in den dynamisch wachsenden Ländern vor.  Im zweiten Teil erfahren die Teilnehmer über die Voraussetzungen zur Teilnahme an lokalen Ausschreibungsverfahren im Rahmen des Rebuild Ukraine Wiederaufbauprogramms.
BERLIN
05/06/2024
Geschäftschancen in Kasachstan und Usbekistan | Russland-Update
Im Mittelpunkt des gemeinsamen Business-Frühstücks der SCHNEIDER GROUP und des BVMW Berlin Brandenburg Nord-Ost in Berlin stehen rechtliche Rahmenbedingungen für das Geschäft auf dem russischen Markt sowie steuerrechtliche Aspekte und praxisnahe Hilfestellungen für einen erfolgreichen Markteintritt und Geschäftsausbau in Kasachstan und Usbekistan.
COTTBUS
06/06/2024
Geschäftschancen in Kasachstan und Usbekistan | Russland-Update
Im Mittelpunkt des gemeinsamen Business-Frühstücks der SCHNEIDER GROUP und des BVMW Brandenburg Süd-Ost in Cottbus stehen steuerrechtliche Aspekte und praxisnahe Hilfestellungen für einen erfolgreichen Markteintritt und Geschäftsausbau in Kasachstan und Usbekistan sowie rechtliche Rahmenbedingungen für das wirtschaftliche Engagement auf dem russischen Markt.
KONFERENZ
13/03/2024
Markteintritt und b2b-Kooperationen in Kasachstan
Die Veranstaltung liefert praxisnahe Tipps für Geschäftsaufbau auf dem Wachstumsmarkt Kasachstans und ermöglicht direkte Kontakte mit führenden kasachischen produzierenden Unternehmen, unter anderem aus den Bereichen Maschinenbau, Zellstoff- und Papierindustrie, Eisenbahnindustrie, sowie leitenden Vertretern diverser relevanter Ministerien und Institutionen.
ONLINE EVENT
11/10/2023
EAWU Update Regulatory Affairs und Zoll (Medizinprodukte)
Die gemeinsame Online-Veranstaltung der SCHNEIDER GROUP und des Verbandes SPECTARIS e.V. (Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik) ermöglicht einen Überblick über die Änderungen und die Fallstricke bei der Registrierung, Kennzeichnung sowie die Einfuhr von Medizinprodukten mit Fokus auf Armenien, Kasachstan und Kirgisistan.
Berlin - Erfahrungsberichte zu Osteuropa und Zentralasien
Während des Business-Breakfasts in Berlin gibt Partner für Recht, Steuern & Interim Management  Dr. Thomas Mundry  über aktuelle Wirtschaftsentwicklungen und Geschäftsmöglichkeiten in Zentarlasien und Kaukasus sowie beantwortet individuelle Fragen zum Osteuropa-Geschäft
München - Erfahrungsberichte zu Osteuropa und Zentralasien
Während des Business-Breakfasts in München gibt Partner für Recht, Steuern & Interim Management  Dr. Thomas Mundry  über aktuelle Wirtschaftsentwicklungen und Geschäftsmöglichkeiten in Zentarlasien und Kaukasus sowie beantwortet individuelle Fragen zum Osteuropa-Geschäft