Armenien

MARKTINFORMATION

Hauptstadt
Eriwan
Sprachen
Armenisch, Russisch, Englisch
Bevölkerung
3 Millionen
Fläche
29.732 km² 
Währung
Dram (AMD)
BIP
39,4 Milliarden Dollar (2020)
BIP Wachstum
-7,6%
BIP Struktur
Landwirtschaft: 31,1 %, 
Industrie: 21,8 %, 
Handel: 8,7 %, 
Bau: 8,5 %, 
Transport: 5,1 %, 
weitere Bereiche: 24,9 % 
Führende Industriezweige
Maschinenbau und Metallverarbeitung
Chemie und Petrochemie
Nichteisenmetallurgie
Baustoffe (einschließlich auf der Basis von Nichteisentuff-, Perlit-, Kalkstein-, Granit- und Marmorvorkommen)
Lebensmittelverarbeitung
Leichtindustrie
Führende Exporte
EU: 28%, 
EAWU: 25% (davon Russland: 98%) 
Bulgarien: 13%
Führende Importe
EAWU: 30% (davon Russland: 96%), 
EU: 22%, 
China: 12%
Industriezentrum
Eriwan 
Gyumri 
Vanadzor
Arbeitslosenzahl
17,5%
Korruptionswahrnehmungsindex
49 (2021)
Leichtigkeit der Geschäftstätigkeit
47. Platz von 190 (2020) 
Wirtschaftliche Freiheit
32. Platz 

INTERNATIONALE ABKOMMEN

WTO-Mitgliedschaft
seit 2003 
Mitgliedschaft in der Zollunion
seit 2015 

FREIHANDELSZONEN

Die Freie Wirtschaftszone "Meridian" (FWZ) wurde 2015 eingerichtet. Sie befindet sich im Verwaltungsbezirk Kentron, im Zentrum von Eriwan. Der Schwerpunkt der Zone liegt auf der Herstellung von Uhren, Diamanten und Schmuck. Sie umfasst 25.450 m² Bürofläche, 10.908 m² Produktionsfläche für die Diamantenverarbeitung, 10.180 m² Ausstellungsfläche. Versorgung: Heizung, Strom, Wasserversorgung, Abwasser, Internet, Videoüberwachung und Sicherheitsdienst, Kontrollpunkte. 

Unsere Büros

ul. Grigor Lusavoritsch 9, 0015 Eriwan, Armenien

BENÖTIGEN SIE ZUSÄTZLICHE MARKTINFORMATIONEN?

Schreiben Sie uns
Senden...