Vorbereitung der Exportdokumentation

Branche:Modeindustrie| Land:Russland
18/05/2017

Seit 2014 unterstützen wir Bogner bei der Beantragung von Konformitätserklärungen und Zertifikaten für diverse Produkte aus unterschiedlichen Produktgruppen, von Bekleidung bis hin zu Marketingmaterialien. 

Kunde

Im Bereich der Sportbekleidung ist Bogner einer der Weltmarktführer. Seit 1932 kombiniert Bogner erfolgreich Sport und Mode. Heute ist Bogner in mehr als 35 Ländern mit 78 Shops weltweit vertreten. Aus einem kleinen Unternehmen, das beinahe 90 Jahren in einem Münchner Hinterhof begann, ist ein erfolgreiches internationales Unternehmen geworden. Das große "B" in seinem Logo ist zu einem Symbol für luxuriöse Sportmode geworden.

HerausforderungLösungErgebnis

Herausforderung

Bei der Einfuhr in die Eurasische Wirtschaftsunion-EAWU unterliegen fast alle Produkte einer obligatorischen Prüfung und Zertifizierung. Die aktuellen Zertifizierungsvorschriften basieren auf den technischen Vorschriften der EAWU, in denen die Mindestanforderungen an Produkte in Bezug auf Herstellungsverfahren, Qualität, Zuverlässigkeit, technische Spezifikationen usw. festgelegt sind. Neben den üblichen Erklärungen und Konformitätsbescheinigungen gibt es eine Vielzahl anderer Arten von Produktregistrierungen und Lizenzen, die oft schwer zu erhalten sind. Nach der Eintragung einer Tochtergesellschaft begann Bogner Eastern Europe, seine Produkte nach Russland zu exportieren. Bald wurde das Unternehmen mit zwei großen Schwierigkeiten konfrontiert:

  • Durch die Vielzahl von Warenkategorien für die Einfuhr, die unterschiedliche Anforderungen an umfangreiche Unterlagen mit sich brachten und die
  • Notwendigkeit, die technischen Vorschriften der EAWU einzuhalten.

Lösung

Die SCHNEIDER GROUP unterstützt Bogner seit Beginn der Exportaktivitäten im August 2014 bei der Beschaffung von Konformitätserklärungen und Zertifikaten für verschiedene Produkte aus unterschiedlichen Produktgruppen, von Bekleidung bis hin zu Marketingmaterialien.

Die Experten der SCHNEIDER GROUP

  • analysierten die verschiedenen Produkttypen von Bogner;
  • formulierten eine Liste der Konformitätsdokumente, die für jedes Produkt erforderlich sind;
  • sammelten alle notwendigen Dokumente;
  • stellten Anträge bei den Zertifizierungsbehörden.
Neben der Antragstellung und der Vorbereitung der kompletten Unterlagen koordinierte SCHNEIDER GROUP auch die Lieferung von Produktmustern zur Prüfung.

Ergebnis

Dieses Projekt war für die Geschäftstätigkeit von Bogner auf dem russischen Markt von großer Bedeutung: Seit fast zwei Jahren exportiert das deutsche Unternehmen dank eines zuverlässigen Zertifizierungsprozesses zertifizierte Produkte nach Russland, die den Vorschriften der EAWU entsprechen. Seit Juli 2014 bietet die SCHNEIDER GROUP dem Unternehmen Bogner auch Rechtsberatung an, seit März 2013 führt SCHNEIDER GROUP auch schon die Buchhaltung.

SIE HABEN ÄHNLICHE AUFGABEN?

KONTAKTIEREN SIE UNS.
Senden...