Kontrollen und Strafen: worauf sich Unternehmen in 2021 vorbereiten müssen

Angesichts der andauernden durch die COVID-19-Pandemie bedingten Wirtschaftskriese beschloss die russische Regierung, das Moratorium in Hinblick auf die Durchführung von planmäßigen Prüfungen von kleinen und mittleren Unternehmen bis Ende 2021 zu verlängern. Nichtsdestotrotz bleibt die Frage der Prüfungen für sonstige Unternehmen, und in einigen Fällen auch für KMU, nach wie vor aktuell.
Im Rahmen des Geschäftsfrühstücks am 18. Mai berichten wir über die aktuellen Entwicklungen in Bezug auf die Prüfungen in 2021 unter Berücksichtigung von jüngsten und geplanten gesetzlichen Änderungen sowie erörtern einige Novellen des Ordnungswidrigkeitsgesetzbuches der Russischen Föderation, die für Ihr Geschäft relevante Strafen und Anforderungen betreffen.

Sprache: Russisch

Datum

18.05.2021

Uhrzeit

MSK
10:00 - 12:00
SCHNEIDER GROUP SPb Büro

Ort

SCHNEIDER GROUP SPb Büro
Finlyandskiy Prospekt, 4A, Saint Petersburg, Russia

Das Event ist beendet.

Kategorie

Sprecher

Veranstalter

SCHNEIDER GROUP St. Petersburg
Phone
+7 / 812 / 458 58 00
Email
spb@schneider-group.com