Seminar zum Thema „Steuervorteile für Ansässige und Verwaltungsgesellschaften von Industrieparks“

13/10/2021

Am 30. September 2021 veranstaltete die SCHNEIDER GROUP gemeinsam mit dem Verband der Industrieparks und der SWZ Russlands das Seminar zum Thema „Steuervorteile für Ansässige und Verwaltungsgesellschaften von Industrieparks“.

Auf dem Seminar präsentierten Experten einen Überblick über die bestehenden Vorteile und Präferenzen für Ansässige und Verwaltungsgesellschaften, die in Industrieparks, SWZ und TOSER (Zonen mit fortschrittlicher sozialer und wirtschaftlicher Entwicklung) tätig sind.

Petr Poljakov, Senior Expert für Zertifizierung und analytische Projekte vom Verband der Industrieparks Russlands, hielt einen Vortrag und präsentierte die Ergebnisse einer Studie, die das aktuelle Bild der Steuervorteile für Verwaltungsgesellschaften und Ansässige von Industrieparks in Russland darstellt.
Sergey Maslechin, Direktor der OOO Vernoje Reschenije, präsentierte eine vergleichende Finanzanalyse des Geschäfts beim Standort der Produktion in einem Industriepark, Gemeindekreis, TOSER, SWZ.

Ekaterina Lakatosch, Teamleiterin der Steuerpraxis von SCHNEIDER GROUP, führte das Publikum in die praktische Anwendung von Steuervorteilen für Ansässige der SWZ und TOSER ein, sprach über die Rechtsprechung in diesem Bereich und darüber, mit welchen Dokumenten die Vorteile bestätigt werden müssen, damit es keine Streitigkeiten mit Finanzbehörden entstehen. Im Rahmen einer lebhaften Diskussion und des Meinungsaustausches mit den Zuhörern wurden die häufigsten in der Praxis auftretenden Probleme erörtert.

Andrey Pajevskij, stellvertretender Direktor des Verbandes für Entwicklung der Region Iwanowo, sprach über die Investitionsinfrastruktur der Region Iwanowo und wie sie aufgrund der Präsenz von TOSER und SWZ für Investoren attraktiv sein kann.

Newsletter abonnieren

subscribe

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Aktuelles, unsere Industry Insight Reports, Einladungen zu unseren Veranstaltungen und mehr.