NACHRICHTEN VON SCHNEIDER GROUP, MAI-JUNI 2021

03/06/2021

Willkommen zum monatlichen Newsletter der SCHNEIDER GROUP mit einer Auswahl an Nachrichten und den wichtigsten regionalen Updates für Russland & die GUS im Mai-Juni 2021.
Sie möchten mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns einfach.

TREFFEN SIE UNS

Haftung des Generaldirektors – Möglichkeiten zur Risikominimierung

1. Juni | 9:00 (CET) | Sankt Petersburg | Deutsch

Der Geschäftsführer eines Unternehmens trägt die Verantwortung für die Ergebnisse sowie Folgen seiner Tätigkeit, für die Sicherheit seiner Mitarbeiter und für die Wahrung von Vermögenswerten. Risiken im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit des Generaldirektors stehen im Mittelpunkt des Business Breakfast, das am 1. Juni im Büro der SCHNEIDER GROUP in St. Petersburg stattfindet.

Wie stehen die Chancen für einen gemeinsamen Wirtschaftsraum von Lissabon bis Wladiwostok heute?

2. Juni | 17:30 (CET) | Sankt Petersburg | Englisch

Diskutieren Sie mit uns, wie die Chancen für einen einheitlichen Wirtschaftsraum zwischen der EU und der EAWU heute stehen. Ulf Schneider, Chairman of the Board der Lissabon-Wladiwostok Business Initiative, wird über den aktuellen Stand und die Pläne zur Harmonisierung der Gesetzgebung in den Bereichen Steuern, Transport, Zoll sowie den Pharmamarkt sprechen.

Was ist lost in Belarus?

4. Juni | 14:00 (CET) | Hotel AKYAN Sankt Petersburg | Deutsch

Worauf sollten sich internationale Unternehmen aufgrund der jüngsten Verschärfung der Situation in Belarus einstellen? Wie kann ein reibungsloser Betrieb sichergestellt werden? Ulf Schneider, Präsident und Gründer der SCHNEIDER GROUP, berichtet, wie sich die wachsenden Spannungen auf die Aktivitäten unseres Büros in Minsk auswirken. Diskutieren Sie mit uns, wie wir mit minimalen Verlusten die derzeitige Krise überstehen können

Einheitliches IT-System für das Management von Vertriebsnetzen

8. Juni | 10:00 (CET) | Online | Russisch

Nutzen Sie ein Vertriebsnetz für den Verkauf? Möchten Sie die Kontrolle über Ihre Vertragshändler und die Verwaltbarkeit Ihres Partnernetzwerks erhöhen? Melden Sie sich für Webinar „Einheitliches IT-System für das Management von Vertriebsnetzen“ an und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit einem automatisierten IT-System Ihre Abhängigkeit von Distributoren reduzieren und Ihre Kontrolle über Ihre Verkäufe erhöhen können.

 IT-Markt in Russland: Trends und Perspektiven

17. Juni | 11:00 (CET) | Online | Deutsch-Russisch mit Simultanübersetzung

Die IT-Branche gehört seit vielen Jahren zu den Treibern der russischen Wirtschaft. In unserem owc-Talk sprechen wir über die aktuelle Situation auf dem russischen IT-Markt, Neuerungen in der Gesetzgebung und Chancen für deutsche Unternehmen. Vertreter der Deutschen Telekom IT und der ClearOps GmbH werden ihre Erfahrungen über die Arbeit in Russland teilen.

SCHNEIDER GROUP NEWS

SCHNEIDER GROUP in der Liste der größten Consulting-Unternehmen Russlands

Laut dem jährlichen Ranking der Rating-Agentur RAEX belegte das Unternehmen den 16. Platz in der Liste der größten Consulting-Unternehmen und -Gruppen in Russland. SCHNEIDER GROUP belegte Platz 4 in der Kategorie Finanzberatung, Platz 7 in der Rechtsberatung und Platz 16 in der IT-Beratung.
Mehr dazu lesen Sie hier. Wir danken der Ratingagentur RAEX für die hohe Einschätzung und unseren Kunden für ihr Vertrauen!

LÄNDER-UPDATES

Neuerliche Aufnahme in das Experiment des Arbeitsministeriums zur Anwendung elektronischer arbeitsbezogener Dokumente

Im Rahmen des Experiments können Unternehmen mit ihren Mitarbeitern auf elektronisches Personaldokumentenmanagement umsteigen, ohne Papierdokumente zu duplizieren. Der Versuch spart auch die Kosten für die Ausgabe von qualifizierten elektronischen Signaturen an Mitarbeiter. Nehmen Sie Kontakt mit unserem Team auf, um eine vollständig papierlose Verarbeitung von HR-Dokumenten in Ihrer russischen Geschäftseinheit einzurichten.

Einsparungen oder Risiko: Anhebung der Schwellenwerte für verpflichtende Audits

Welche Risiken sind mit der Erhöhung der verpflichtenden Prüfungsschwellenwerte zum 1. Januar 2021 verbunden? Informieren Sie sich online. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um eine alternative Qualitätsprüfung des Jahresabschlusses durchzuführen.

Kündigung des Doppelbesteuerungsabkommens mit den Niederlanden

Die Folgen sind u.a. die Anwendung der russischen Gewinnsteuersätze und eine Erhöhung der Steuerlast auf passive Einkünfte, die an in den Niederlanden ansässige Personen gezahlt werden. Lesen Sie mehr im Artikel. Die Experten der Steuerpraxis der SCHNEIDER GROUP helfen, entsprechende Auswirkungen abzuschätzen, Steuerrisiken vorherzusehen und zu minimieren.

Erläuterungen des Föderalen Steuerdienstes zu Unternehmensbeteiligungen

Das Schreiben definiert den Begriff der Gesellschaftertätigkeit, enthält Beispiele (z. B. Erstellung von Konzernabschlüssen, Entwicklung von Standards, Richtlinien, internen Regelungen für den Gesamtkonzern usw.) und skizziert Schlüsselkriterien zur Unterscheidung zwischen konzerninternen Dienstleistungen und der Wahrnehmung von Gesellschafterfunktionen. Lesen Sie mehr dazu auf unserer Webseite.

Anweisungen des Föderalen Steuerdienstes zur Anwendung des Artikels 54.1 des russischen Steuergesetzbuches

Das Schreiben des Föderalen Steuerdienstes enthält Anweisungen für Steuerbehörden zur Anwendung der Bestimmungen von Artikel 54.1 der Abgabenordnung. Lesen Sie mehr dazu im Artikel oder wenden Sie sich direkt an die Steuerpraxis der SCHNEIDER GROUP, um abgeschlossene oder geplante Transaktionen zu analysieren, einen Entwurf für eine interne Richtlinie zur Überprüfung von Vertragspartnern zu entwickeln und einen Entwurf für „Sicherheitsdateien“ zu erstellen.

Änderungen in der gesetzlichen Regelung von Tele- und Heimarbeit

Erfahren Sie im Artikel mehr über flexible Arbeitszeiten, Telearbeit und die Besonderheiten bei deren Umsetzung im Unternehmen. Kontaktieren Sie die SCHNEIDER GROUP in Kiew, um eine Beratung zu den einzelnen Varianten zu erhalten und um interne HR-Dokumente für deren Einführung in Ihrem Unternehmen vorzubereiten.

Änderungen der Anforderungen an Satzungen von Gesellschaften mit beschränkter und zusätzlicher Haftung

Erfahren Sie mehr zu den aktuellen Anforderungen an die in der Satzung zu enthaltenden Informationen auf unserer Webseite. Kontaktieren Sie die Experten der SCHNEIDER GROUP in Kiew, um die notwendigen Änderungen in der Satzung Ihres Unternehmens vorzunehmen.

Die Steuerbehörde nimmt bestimmte Steuerprüfungen wieder auf

Welche Steuerprüfungen wieder aufgenommen werden können, lesen Sie auf unserer Webseite. Kontaktieren Sie die Experten der SCHNEIDER GROUP in Kiew, und erfahren Sie, ob Audits für Ihr Unternehmen wieder möglich sind und erhalten Sie entsprechende Unterstützung beim Durchlaufen der Steuerprüfung.

Mehr Information anfordern

    Ich bin mit der Bearbeitung meiner persönlichen Daten einverstanden.
    Datenschutzrichtlinie

    Newsletter abonnieren

    subscribe

    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Aktuelles, unsere Industry Insight Reports, Einladungen zu unseren Veranstaltungen und mehr.