Belarus | Die Liste von Staaten, in denen COVID-19-Fälle registriert werden, wurde aktualisiert

Am 11. Juni 2020 schloss das Gesundheitsministerium von Belarus die folgenden Staaten von der Liste von Staaten, in denen COVID-19 Fälle registriert wurden, aus. Nach dem Stand vom 25. Juni 2020 wurden zusätzlich noch 14 Staaten ausgeschlossen. Daher sollen Personen, die aus den unten genannten Ländern nach Belarus kommen, nicht innerhalb von 14 Tagen nach ihrer Ankunft in Belarus isoliert sein und sich an die Regeln der Selbstisolation halten.

Die Liste dieser Staaten umfasst heutzutage die Folgenden:

  • Ägypten
  • Albanien
  • Australien
  • Belgien
  • Bosnien und Herzegowina
  • Bulgarien
  • China
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Georgien
  • Griechenland
  • Irland
  • Island
  • Israel
  • Italien
  • Japan
  • Kanada
  • Kasachstan
  • Kroatien
  • Lettland
  • Lichtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Moldawien
  • Monaco
  • Montenegro
  • Niederlande
  • Nordmazedonien
  • Norwegen
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Serbien
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Südkorea
  • Tschechien
  • Türkei
  • Ungarn
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland
  • Österreich

Die Liste enthielt früher 169 Staaten, in denen die Fälle von COVID-19 registriert wurden. Es sei erwähnt, dass die auf der offiziellen Webseite des Gesundheitsministeriums von Belarus veröffentlichte Liste ständig aktualisiert wird und die weiteren Änderungen unter Berücksichtigung der epidemiologischen Situation und der Maßnahmen der Regierungen der fremden Länder nicht ausgeschlossen sind.

Dem Pressedienst des Gesundheitsministeriums von Belarus zufolge, sollen ausländische Bürger, die nach Belarus kommen, negatives Ergebnis der Polymerase-Kettenreaktionsdiagnostik, die spätestens 2 Tage vor ihrer Ankunft in Belarus durchgeführt wurde, haben, wenn sie die Staatsgrenze von Belarus überqueren. Früher gab es diese Anforderung nicht. Beim Überqueren der Staatsgrenze von Belarus wird allen ankommenden Personen ihre Temperatur mit Thermovisionskamera oder berührungslosem Thermometer gemessen und sie werden nach Ihrem Gesundheitszustand gefragt.

*****

Wir hoffen, dieser Newsletter war nützlich und informativ.

SCHNEIDER GROUP bietet Ihnen gern professionelle Unterstützung in Ländern ihrer Präsenz. Mit unserer Erfahrung und Kompetenz bringen wir Ihr Unternehmen voran. Haben Sie Fragen oder benötigen Sie unsere Unterstützung in Belarus? Wenden Sie sich dazu einfach an unsere Experten.

Frage stellen

Sergey Odintsov
Zugelassener Rechts- und Steuerberater, Leiter des Bereichs Steuern & Recht, Minsk
+375 / 17 / 290 25 57
Daria Ponomareva
Fachangestellte für Rechtsberatung
+375 / 17 / 290 25 57

Newsletter abonnieren

subscribe

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Aktuelles, unsere Industry Insight Reports, Einladungen zu unseren Veranstaltungen und mehr.