Kasachstan

Astana, Kazakhstan

Kasachstan ist das größte Binnenland der Welt und gehört zu den weltweit führenden Ländern im Bereich natürlicher Ressourcenvorkommen. Es ist die größte und leistungsstärkste Volkswirtschaft in Zentralasien. Das BIP-Wachstum verlangsamte sich im Zuge der Finanzkrise 2014, hat sich aber seit 2017 wieder auf 4% stabilisiert.

Die einzigartige geografische Lage Kasachstans, an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien, garantiert einen immensen Transitverkehr durch das Land und verbindet die wichtigen europäischen Märkte mit den asiatischen. Bereits seit der Antike förderte die Seidenstraße durch Kasachstan den Austausch von Waren, Produkten, Kultur und Wissen zwischen den Kontinenten.

Kasachstan positioniert sich derzeit als logistische Drehscheibe zwischen den Produktionsmärkten in Asien und den Primärverbrauchsmärkten in Europa. Als Ergebnis einer politischen Strategie zur Gewährleistung von Gleichberechtigung und Chancengleichheit unabhängig von der Nationalität ist es Kasachstan gelungen, politische Stabilität sowie klare und transparente Bedingungen für ausländische Investitionen zu schaffen. Das verbesserte politische und wirtschaftliche Klima ist ein wichtiger Grund, weshalb Kasachstan im „Ease of Doing Business Report“ der Weltbank 2019 auf Rang 28 aufgestiegen ist, während es im Jahr 2016 noch Rang 51 belegt hatte. Dies ist sogar höher als eine Reihe von europäischen Ländern wie Frankreich (32.), die Niederlande (36.) und die Schweiz (38.).

Unsere Kunden in Kasachstan