Rechtliche Dienstleistungen in Kasachstan

We provide our clients with legal services in Russia, Kazakhstan, Ukraine, Belarus and Poland

Rechtliche Dienstleistungen in Kasachstan

SCHNEIDER GROUP unterstützt Sie bei der Registrierung Ihres Unternehmens in Kasachstan, in Migrationsfragen, bei der Erteilung einer Arbeitserlaubnis sowie bei Visa-Angelegenheiten. Darüber hinaus umfassen unsere rechtlichen Dienstleistungen die Unterstützung bei der Erstellung von Betriebsvereinbarungen und Beratung im kasachstanischen Arbeitsrecht.

Informationen anfordern

Rechtsberatung in Kasachstan

SCHNEIDER GROUP bietet ihren Kunden in Kasachstan die volle Rechtsberatung – rechtliche Unterstützung bei der Unternehmensgründung  als auch während des Betriebes eines Unternehmens in Kasachstan.

Die Juristen der SCHNEIDER GROUP beraten Sie in folgenden Fragen:

  • Zivilrecht
  • Arbeitsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Steuerrecht
  • Migrationsrecht

Unsere Juristen verfügen über Berufserfahrung in renommierten internationalen Beratungs- und Anwaltskanzleien.

Firmenregistrierung in Kasachstan

SCHNEIDER GROUP kann Ihnen helfen, ein Unternehmen in Kasachstan zu registrieren und auch die am besten geeignete Rechtsform (LLC, JCS) für Ihr Auslandsgeschäft in Kasachstan zu wählen. Wir sind zudem bereit, Sie zu verschiedenen Rechtsfragen bezüglich der Registrierung Ihrer Tochtergesellschaft zu beraten. Außerdem können wir Sie bei der Registrierung Ihrer Repräsentanz oder Niederlassung in Kasachstan unterstützen.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Vorbereitung der notwendigen Unterlagen für die Unternehmensgründung;
  • Einreichung der Unterlagen bei den staatlichen Behörden und deren Abholung;
  • Beschaffung des Unternehmensstempels;
  • Eröffnung eines Bankkontos.

Was sollten Sie beachten, wenn Sie Ihr Geschäft in Kasachstan gründen wollen?

Ausländische Investoren können ihre Aktivitäten in Kasachstan (Einfuhr von Waren, Erbringung von Dienstleistungen etc.) auf unterschiedliche Weise führen:

  • Ohne Registrierung ihrer Unternehmen in Kasachstan;
  • Über eine Repräsentanz oder eine Niederlassung des ausländischen Unternehmens;
  • Über eine juristische Person, gegründet nach dem Recht der Republik Kasachstan (Tochtergesellschaft).

Der Warenexport nach Kasachstan oder die Erbringung von Dienstleistungen an kasachische Kunden ohne Registrierung eines Unternehmens scheint auf den ersten Blick ein ziemlich einfaches Geschäftsmodell zu sein. Jedoch können bei der Erbringung von Dienstleistungen bestimmte Genehmigungen benötigt werden. Einige Steuerfragen müssen eventuell auch geklärt werden (zum Beispiel die Bestimmung des genauen Orts, an dem die Leistung erbracht wird, ist wichtig für die Mehrwertsteuerberechnung). Darüber hinaus können erbrachte Leistungen zur Gründung einer Betriebsstätte führen. Auch wenn Waren nach Kasachstan geliefert werden, ist es wichtig, mühsame Anforderungen des Zollamtes zu erfüllen.

Lange Zeit waren Repräsentanzen und Niederlassungen die beliebtesten Rechtsformen von ausländischen Unternehmen auf dem kasachischen Markt. Heute spielen sie immer noch eine wichtige Rolle beim Warenverkauf und auch bei der Umsetzung von großen Bau- und Montageprojekten. Allerdings sind sie nicht für den Import von Waren und deren späteren Verkauf an Kunden geeignet. Die Gründung einer kasachischen juristischen Person (einer Tochtergesellschaft) ist notwendig, wenn Sie persönlich an solchen Prozessen wie Import und Verkauf von Waren und deren Zertifizierung nach örtlichen Vorschriften teilnehmen möchten. Bei der Entscheidung über die Rechtsform ist es wichtig, im Voraus die Finanzierungswege Ihrer Tochtergesellschaft zu definieren.

Der gesamte Prozess der Unternehmensregistrierung in Kasachstan dauert in der Regel ca. 4 Wochen.

Arbeitserlaubnis und Visa in Kasachstan

Arbeitserlaubnis in Kasachstan

Ausländische Staatsbürger, die in Kasachstan arbeiten wollen, müssen eine Arbeitserlaubnis erhalten. Ein ausländischer Staatsbürger darf erst nach Erhalt der Arbeitserlaubnis einen Arbeitsvertrag mit dem kasachstanischen Arbeitgeber unterzeichnen.

SCHNEIDER GROUP bietet Unterstützung beim Beantragen einer Arbeitserlaubnis für einen ausländische Arbeitnehmer. Die Notwendigkeit eines Arbeitsvisums wird von uns auf Grundlage lokaler Vorschriften und doppelter Verträge über Visaregelungen ergründet.

Wir können Ihnen folgende Dienstleistungen anbieten:

  • Beratung im Hinblick auf das gesamte Verfahren des Erhalts einer Arbeitserlaubnis / eines Arbeitsvisums,
  • Unterstützung bei der richtigen Wahl der Berufsbezeichnung und der Qualifikation des ausländischen Arbeitnehmers,
  • Überprüfung, Änderung und Vorbereitung aller notwendigen Dokumente, die den kasachstanischen Arbeits- und Migrationsbehörden auf Grundlage der von der Gesellschaft zur Verfügung gestellten Informationen vorgelegt werden sollen,
  • Verhandlung und Kontaktaufnahme mit den Arbeits- und Migrationsbehörden bei allen Fragen zur Arbeitserlaubnis / zum Arbeitsvisum,
  • Vorlage von Dokumenten, die von den Arbeits- / Migrationsbehörden für die Arbeitserlaubnis / das Arbeitsvisum benötigt werden,
  • Abholung der Arbeitserlaubnis / des Arbeitsvisums  von den Arbeits- und Migrationsbehörden.

Der gesamte Prozess dauert in der Regel 2 bis 4 Monate, während der Erhalt des Arbeitsvisums bis zu einer Woche dauern kann, wenn eine gültige Arbeitserlaubnis vorliegt.

Arbeitsvisum

Für ausländische Staatsangehörige und Personen ohne Staatsangehörigkeit ist für die Einreise nach Kasachstan ein Visum erforderlich, sofern nicht ein anderes Verfahren durch internationale Abkommen  festgelegt ist. Das Visum wird im Reisepass eingetragen und berechtigt zur Einreise nach Kasachstan sowie zum Verlassen oder zum Transit. Die Grundlage für die Ausstellung kasachstanischer Visa und die Verlängerung der Gültigkeitsdauer sind Briefe / Einladungen.

Vorbereitung und Einreichung von Berichten über ausländische Arbeitskräfte

Bitte beachten Sie, dass gemäß der kasachstanischen Gesetzgebung ein Arbeitgeber, der einen ausländischen Arbeitnehmer beschäftigt, besondere Berichte einreichen muss. Diese Berichte sind der Arbeitsbehörde des entsprechenden Distrikts bis zum 25. eines jeden Monats vorzulegen. Bitte beachten Sie auch, dass ein Unternehmen nach der kasachstanischen Arbeitsgesetzgebung seinen Mitarbeitern eine Vereinbarung über die Pflichtversicherung des Arbeitnehmers während der Arbeitsleistung vorzulegen hat. Jede Art von internen Änderungen, die meistens mit dem Gehalt verbunden sind, müssen in Form von Zusatzvereinbarungen geändert werden.

Anmeldung bei der Migrationspolizei

Eine Aufenthaltsgenehmigung ist ein Dokument, das das Aufenthaltsrecht des Ausländers in Kasachstan bestätigt. Vor der Erteilung der Aufenthaltserlaubnis ist eine unbefristete Aufenthaltsbewilligung erforderlich. Diese Bescheinigung wird für eine Laufzeit von 5 Jahren erteilt und verlängert sich nach Ablauf der Frist. Eine Aufenthaltserlaubnis erlaubt es einem ausländischen Staatsbürger, auf dem gesamten Territorium der Republik Kasachstan Arbeitstätigkeiten auszuführen und den Arbeitgeber auch von der Erfüllung besonderer Bedingungen freizustellen.

Arbeitsrecht in Kasachstan

Das Niederlassen auf dem kasachstanischen Markt kann für ausländische Unternehmen herausfordernd sein, da oft nicht alle Tücken bei der Durchführung von Geschäften in Kasachstan bekannt sind. Ausländische Unternehmen benötigen daher ein Verständnis der kasachstanischen Geschäftswelt, um zu wissen, wie sie ihr Geschäft in Kasachstan effizient organisieren können und dabei kommen wir ins Spiel.

HR Verwaltung

Mit unseren HR Dienstleistungen helfen wir Ihnen die passenden Mitarbeiter zu finden und einiges mehr:

  • Erhebung aller erforderlichen personenbezogenen Daten der Mitarbeiter (ID, Steuerregistrierung, Sozialcode, Wohnort und Registrierungsadresse etc.)
  • Vorbereitung der persönlichen Karten T-2 für jeden Mitarbeiter
  • Vorbereitung des Orders zur Beschäftigung
  • Vorbereitung der Personal- und Urlaubspläne
  • Eintragen der Daten in Arbeitsbücher

Sobald die Einstellung erfolgeich abgeschlossen ist, folgt eine regelmäßige HR-Unterstützung, die folgendes umfasst:

  • Beratung und Vorbereitung von Formularen für interne HR-Aufträge bezüglich Urlaubszahlungen, Gehaltsänderungen und Boni, Schulungen, zusätzlicher Kosten, Transfers / Überweisungen usw. auf Grundlage der von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen
  • Verwaltung von Registern
  • Beratung in Bezug auf Fälle, in denen Zusagen zu Arbeitsverträgen, Mitteilungen und Anträgen von / an Arbeitnehmer erforderlich sind,
  • Eintragen der Daten in Arbeitsbücher
  • Einführung von Änderungen in Personal- und Urlaubspläne

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die HR-Dokumentation auf Russisch durchgeführt wird, empfehlen Ihnen jedoch zudem in kasachstanischer Sprache.

Arbeitsvertrag

Arbeitsbeziehungen entstehen normalerweise aus Arbeitsverträgen, die in schriftlicher Form festgehalten werden müssen. Grundsätzlich kann eine Person bei Erreichen des 16. Lebensjahres Arbeitsbeziehungen eingehen.

Arbeitsverträge dürfen nicht mit ausländischen Staatsangehörigen und Staatenlosen, die vorübergehend in Kasachstan bleiben, eingegangen werden, bis der Arbeitgeber oder der ausländische Arbeitnehmer von der örtlichen Behörde eine Arbeitserlaubnis erhält.

Laut Gesetz können Arbeitsverträge mit folgenden Bedingungen unterzeichnet werden:

  • Auf unbestimmte Zeit
  • Für eine feste Laufzeit von mindestens einem Jahr. Wird ein Arbeitsvertrag verlängert, gilt er als auf unbestimmte Zeit geschlossen. Wenn ein Arbeitsvertrag, der für einen festgelegten Zeitraum von mehr als einem Jahr für die Tätigkeiten des Arbeitnehmers unterzeichnet wird, gilt dieser Vertrag auch für eine unbestimmte Zeit.
  • Für die Laufzeit eines bestimmten Projektes
  • Für die Dauer des Ersatzes eines vorübergehend abwesenden Arbeitnehmers
  • Für die Dauer von Saisonarbeit

Arbeitsbeschreibung

Eine Stellenbeschreibung ist kein obligatorisches HR-Dokument in Kasachstan. Allerdings empfehlen wir Ihnen, Jobbeschreibungen für jeden Job-Titel der Mitarbeiter zu entwickeln, um alle Aufgaben eines jeden Mitarbeiters im Detail zu beschreiben. Bitte beachten Sie, dass jeder Titel des Personalplans eine eindeutige Jobbeschreibung erfordert.

Interne HR Politik

Viele Unternehmen heutzutage bieten ihren Mitarbeitern verschiedene Vorteile. Aus diesem Grund empfehlen wir unseren Kunden eine Personalpolitik in Bezug auf verschiedene Boni zu erarbeiten und den Prozess der Leistungsversorgung festzuhalten. Wir würden uns freuen, diese Richtlinien für Ihr Unternehmen zu erarbeiten oder Ihre, vom Mutterhaus vorgegebene HR-Politik entsprechend der kasachstanischen Arbeits- und Steuergesetzgebung anzupassen.

HR Audit und Wiederherstellung der HR-Dokumentation

Wenn Ihr Unternehmen ein etabliertes Unternehmen ist,  Sie aber nicht sicher sind, ob Ihre HR-Dokumentation in Übereinstimmung mit den lokalen arbeitsrechtlichen Anforderungen ausgearbeiet wurde oder Ihnen einfach die Zeit und / oder Ressourcen fehlen, um geeignete HR-Dokumente zu entwickeln, dann unterstützen wir Sie!

Unsere HR-Experten können einen Check Ihrer HR-Dokumentation durchführen. Im Rahmen eines internen Audits können Sie feststellen, ob Ihre HR-Dokumente in Ordnung sind. Wir unterstützen Sie bei der Wiederherstellung Ihrer HR-Dokumentation und der Anpassung an die lokalen Gesetze unter Einhaltung Ihrer Unternehmensanforderungen.

Liquidierung von Unternehmen in Kasachstan

Obwohl es schnell ist, ein Unternehmen in Kasachstan zu registrieren, könnte die Liquidierung eines Unternehmens in Kasachstan einige Zeit in Anspruch nehmen. Normalerweise ist der schwierigste Teil bei der Unternehmensauflösung die steuerliche Prüfung, die ihre eigenen Tücken mit sich bringt.

Deshalb sind bei der Liquidierung eines Unternehmens nicht nur juristische Experten, sondern auch Steuerberater dabei, die die steuerliche Kontrolle überwachen. Unsere Rechts- und Buchhaltungsexperten arbeiten gemeinsam um eine gewünschte Unternehmensliquidierung durchzuführen.