Lokalisierungspflicht von Personaldaten in Russland – Sind Ihre Systeme bereit?

Am 1. September 2015 ist die Pflicht zur Lokalisierung von Datenbanken, die personenbezogene Daten von Bürgern der Russischen Föderation enthalten, in Kraft getreten. Seit diesem Datum müssen sich solche Datenbanken physisch auf Servern in Russland befinden.

Was bedeutet das für ausländische Firmen und wie sollten Unternehmen mit Geschäft in Russland darauf reagieren?

Während unseres Seminars am 25. Oktober in Frankfurt haben Helge Masannek, Group Director Tax & Legal, SCHNEIDER GROUP und Ljubomir Karadshow, Associate Director IT, SCHNEIDER GROUP einen Überblick über diesen Sachverhalt verschafft.

Im ersten Teil des Seminars erläuterte Helge Masannek die Anforderungen, die an den Personaldatenschutz gestellt werden. Des Weiteren verdeutlichte er die Auswirkungen auf das Business ausländischer Firmen seit dem Eintritt der Neuregelungen und zeigte die Rechtsfolgen bei Verstößen gegen die neuen Anforderungen auf. Anschließend präsentierte Ljubomir Karadshow die aktuelle Übersicht über die Prozesse, welche persönliche Daten verwenden. Anhand einiger Beispiele, wie das Reisekostencontrolling in SAP, wurde diese Thematik praxisnah erläutert und Lösungsvorschläge dargestellt.

Nach der Veranstaltung konnten die Gäste den Experte
n ihre wichtigsten Fragen stellen und es kam zu einer lebhaften Diskussion, in der die Teilnehmer ihre eigenen Erfahrungen austauschen konnten.

SCHNEIDER GROUP beschäftigt sich intensiv mit der Thematik der Lokalisierungspflicht und unterstützt Ihr Unternehmen bei der Erstellung der notwendigen Dokumentation im Bereich der Verarbeitung personenbezogener Daten, sowie der Benachrichtigung an Roskomnadzor über die Verarbeitung personenbezogener Daten. Darüber hinaus bietet SCHNEIDER GROUP folgende Unterstützung an:

  • Analyse von Geschäftsprozessen und IT-Infrastruktur;
  • Temporäre oder permanente Übernahme der Personal- und / oder Reisekostenabrechnung in Russland
  • Support bei der Systembereinigung (SAP, 1C, MS Dynamics NAV / Axapta) und allgemeiner System-Support)
  • Hosting- und Cloud-Kapazität vor Ort
Helge Masannek
Group Director Taxes and Legal, Rechtsanwalt
+7 (495) 956 55 57