Pharma_report

Jährlicher Industriebericht

Wir freuen uns, Ihnen die nächste Ausgabe des jährlichen Pharmareports für Russland, die Ukraine, Belarus, Kasachstan, Armenien und Usbekistan vorzustellen.

In all den oben genannten Ländern sind ähnliche Rahmenbedingungen für die Pharmaindustrie vorzufinden. Eine alternde Bevölkerung mit der Tendenz sich dem westlichen Lebensstil anzunähern, einschließlich der damit verbundenen Gesundheitsrisiken, stellen zunächst einmal Wachstumsfaktoren dar.
Die relativ niedrigen Einkommen der Bevölkerung drosseln dabei jedoch das Wirtschaftswachstum und die strengeren staatlichen Gesundheitsprogramme sowie hohe Kosten für importierte Medikamente, fehlende inländische Optionen und Wirtschafts- und Währungsturbulenzen behindern bzw. erschweren auch weiterhin die Verfügbarkeit und Erschwinglichkeit von Arzneimitteln. Diese vergleichbaren Bedingungen der einzelnen Länder haben zu ähnlichen Reaktionen geführt – staatliche Eingriffe in die Pharmamärkte, Unterstützung und Förderung der Hersteller von Generika sowie aufwändige Zertifizierungs- und Kennzeichnungsanforderungen zur Begrenzung der Importe.

Während die Einmischung der Regierung in die Märkte eine Herausforderung darstellen kann, kann sie auch Chancen bieten. Unternehmen, die bereit sind, ihre Produktion zu lokalisieren, können von einer Reihe von präferenzbegünstigten Sonderwirtschaftszonen und Gesetzen zur Investitionsförderung profitieren und an staatlichen Ausschreibungen mit hohem Volumen teilnehmen, da die öffentlichen Gesundheitssysteme einen großen Bestandteil der Pharmamärkte in diesen Ländern ausmachen.

Hier können Sie unseren Bericht (auf Englisch) herunterladen, um nähere Einblicke zu erhalten:

  • Chancen und Möglichkeiten der Branche
  • Rolle der Pharmaindustrie in den Volkswirtschaften
  • Wichtige Verbraucher und Märkte
  • Marktübersicht
  • Investitionen
  • Führende Unternehmen
  • Marktstrategien

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns

Alex Stolarsky
Partner, Recht, Compliance, Steuern & Interim Management, Rechtsanwalt, Moskau
+7 / 495 / 956 55 57
Diana Movsesyan
Leiterin Pharma Kompetenzzentrum EAWU
+374 / 60 / 50 / 66 / 05
Sergey Odintsov
Zugelassener Rechts- und Steuerberater, Leiter des Bereichs Steuern & Recht, Minsk
+375 / 17 / 290 25 57
Dina Jazylbekova
Leiterin Rechtsabteilung, Almaty
+7 / 727 / 355 44 48

Kunden aus dieser Industrie