Import, Zoll, Zertifizierung

SCHNEIDER GROUP offers import services into the Eurasian Economic Union and Ukraine

Import, Zoll & Zertifizierung in Russland

Unsere Dienstleistungen umfassen die komplette Abwicklung vom Import, der Logistikkette und Produktzertifizierung. Wir unterstützen Unternehmen bei der Importabwicklung, indem wir den kompletten Umgang mit der Logistikkette, die Produktzertifizierung, die Erstellung von Exportdokumenten, die Registrierung beim Zollamt, die elektronische Zollabfertigung und die Lieferung an den Endkunden oder das Lager des Kunden übernehmen.

Informationen anfordern

Import nach Russland

Import, Zollabwicklung und Zertifizierung

Importe sind mit einem hohen Aufwand im Bereich der Vorbereitung von Liefer- und Transportdokumenten verbunden. Für einen reibungslaufen Ablauf ist eine korrekte und den lokalen Anforderungen entsprechende Dokumentation unabdingbar. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um Importe aus Deutschland oder Importe aus den USA handelt – eine professionelle Koordinierung mit Einbeziehung des Exporteurs, Importeurs und der Transportunternehmen sind die Grundlage für eine erfolgreiche Importabwicklung. Wir erstellen für Sie die benötigten Exportdokumente für die Einfuhr (Import) Ihrer Waren nach Russland, Kasachstan, Belarus und Ukraine.

Zu Beginn muss der Warencode für die Außenwirtschaftstätigkeit (TNVED-Code) Ihrer Ware bestimmt werden. Der Warencode und die Warenbeschreibung bestimmen welche Einheitspapiere für Ihre Ware erforderlich sind. Bei der Warenzertifizierung muss eine juristische Person der Mitgliedsstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion den Antrag mit allen notwendigen Informationen stellen und die Warenmuster zu Testzwecken einreichen. Der Antrag zur Zertifizierung kann auch durch ein anderes Unternehmen (aufgrund einer Vollmacht) im Namen des ausländischen Herstellers gestellt werden.

Laut dem Zollverein Kodex darf nur eine juristische Person der Mitgliedsstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion die Zollerklärung für die Waren einreichen. Für die Erstellung von Zolldokumenten sind die TNVED-Codes für die Waren zu bestimmen und die in der Muttersprache der Mitgliedsstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion zu erstellen. Diese Dokumente (Rechnungen, Verträgen etc.) müssen beim Zollamt vollständig mit der Zollerklärung eingereicht werden. Dies kann durch einen Firmenmitarbeiter (interner Import-Fachmann), einen Zollbroker (akzeptiert normalerweise alle Dokumente nur in der Muttersprache) oder einen Importdienstleister (übernimmt gewöhnlich die Vorbereitung der Dokumente und Logistik) übernommen werden.

Wenn Ihr Kunde in der Eurasischen Wirtschaftsunion keine Zollabwicklung vornehmen will, können Sie die Dienstleistungen eines offiziellen Distributors beim Importdienstleister in Anspruch nehmen. In diesem Falle kauft der Distributor die Ware, zertifiziert die sie in seinem Namen und verkauft die Ware an Ihren Kunden in der Eurasischen Wirtschaftsunion.

Ein Vorteil des Exports in die Eurasische Wirtschaftsunion ist der gemeinsame Wirtschaftsraum (Freihandel ohne Zölle innerhalb der Union) sowie gemeinsame Zolltarife, Zollcodes und Tarifregeln.

Wenn Sie mehr erfahren wollen, womit noch beim Export in die Eurasische Wirtschaftsunion und die Ukraine zu rechnen ist, wie der Gewinn auf dem Markt der Eurasischen Wirtschaftsunion ohne wesentliche Investitionen zu erwirtschaften ist, ob die jeweilige Geschäftstätigkeit Exportmöglichkeiten besitzt und wie man alle Vorteile ohne Registrierung einer Firma genießen kann, dann kontaktieren Sie unsere Import-Experten.

Nach Russland importieren

Warenimporte nach Russland (Export aus dem Heimatland) betreffen immer eine Transaktion zwischen einem ausländischen Verkäufer und einem Käufer aus Russland. Hauptvoraussetzung für den Import von Waren in die Zollunion ist, dass der Käufer in seiner Funktion als Importeur immer auch volle Verantwortung für deren Verzollung trägt. Das Unternehmen, in dessen Namen die Verzollung durchgeführt wird, nimmt im Zollverfahren die Rolle des Deklaranten ein. Auch wenn ein lizensierter Zollrepräsentant, besser bekannt als Zollbroker, die Formalitäten der Verzollung für den Importeur übernimmt, werden die Waren im Namen des Importeurs / Deklaranten verzollt.

Liefer- und Transportdokumente für Import/Export nach Russland

Importe nach Russland sind mit einem hohen Aufwand im Bereich der Vorbereitung von Liefer- und Transportdokumenten verbunden, da eine korrekte und den lokalen Anforderungen entsprechende Dokumentation für einen reibungslaufen Ablauf unabdingbar ist. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um Importe aus Deutschland oder Importe aus den USA handelt – eine professionelle Koordinierung mit Einbeziehung von Exporteur, Importeur und Transportunternehmen sind Grundlage für eine erfolgreiche Importabwicklung. Wir erstellen für Sie die benötigten Exportdokumente für die Einfuhr (Import) Ihrer Waren nach Russland.

Unsere Leistungen im Bereich „Import nach Russland“

Unsere Importleistungen sind für jeden Kunden individuell kombinierbar und reichen von einer allgemeinen Beratung für die Einfuhr Ihrer Waren nach Russland, über das Outsourcing der Logistik in Russland, bis hin zur elektronischen Verzollung für Ihre russische Tochtergesellschaft. Unsere Experten sprechen alle Deutsch und/oder Englisch.

Verzollung in Russland

Registrierung am Zollamt in Russland

Die Warenverzollung stellt einen Schlüsselfaktor beim Warenimport dar und hat somit große Auswirkungen sowohl auf den zeitlichen, als auch auf den finanziellen Rahmen. Um Probleme zu vermeiden muss besonders bei der Vorbereitung der Liefer- und Transportdokumenten für den Export eine gründliche Überprüfung vorab durchgeführt werden. Die Optimierung der Zollabwicklung ist in dieser Hinsicht Garant für einen erfolgreichen Import.

Bei Warenimporten zwischen verbundenen Unternehmen ist eine besondere Vorbereitung notwendig. Dies hat mit der Tatsache zu tun, dass die Rechnung, welche bei Importen zwischen nicht verbundenen Unternehmen als Grundlage für die Kalkulation des Zollwerts dient, als nicht ausreichend eingestuft wird.

Um den Zollwert bei Importen zwischen verbundenen Unternehmen zu belegen, müssen zusätzliche Dokumente, wie zum Beispiel eine beglaubigte Preisliste von der Handelskammer des Exporteurs, die Ausfuhranmeldung oder eine offizielle Auftragsbestätigung, eingereicht werden. In solchen Situationen kommt oft die Tatsache, dass viele ausländische Unternehmen gleichzeitig an die eigene Tochtergesellschaft und an andere Importeure verkaufen, erschwerend hinzu, zumal die Preise für die Tochtergesellschaft erfahrungsgemäß am niedrigsten ausfallen. Wenn in diesen Fällen in der Datenbank der Zollbehörden für identische Waren verschiedenen Preise vorliegen, kommt es häufig zu Zollwertkorrekturen und damit verbundenen Verzögerungen bei der Verzollung.

Unsere Leistungen

SCHNEIDER GROUP unterstützt Sie beim Warenimport (Einfuhr) nach Russland und bietet folgende Dienstleistungen an:

  • Zollabwicklung für Ihre russische Tochtergesellschaft
    • Elektronische Verzollung und Registrierung der elektronischen Unterschrift
    • Registrierung am Zoll
    • Koordinierung der Logistikkette
    • Entwicklung eines Lager- und Logistikkonzepts
    • Lieferung zum Endkunden / Lager
  • DDP Service
    • Import und Verzollung im eigenen Namen
    • Administrative Abwicklung (Verträge, Geschäftspass, Lieferdokumente, Zahlungen)
    • Koordinierung der Logistikkette von Ihrem Lager bis zum Endkunden in der Zollunion
    • Tätigung aller Zahlungen an die Zollbehörden (Zoll, Einfuhrumsatzsteuer)
  • Zollwertanalyse

Elektronische Verzollung in Russland

In den letzten 10 Jahren versuchte man in Russland und später auch in der gesamten Zollunion das Verfahren der Importverzollung weiterzuentwickeln und eine schnellere, weniger bürokratische und transparentere Verzollung, als Alternative zum bestehenden Papierformat, zu schaffen.

Transparente Verzollung in Russland

Seit dem Jahr 2008 wird im sogenannten ED2 Format verzollt, welches eigens geschaffene XML Formulare für die wichtigsten Dokumente, wie Lieferdokumente, Rechnung, Packliste, Vertrag etc. vorsieht. Der große Vorteil der elektronischen Verzollung über das Internet liegt an der Tatsache, dass nun der Deklarant nicht mehr am Zollamt anwesend sein muss und die Zollerklärung bequem von ihrem oder seinen Arbeitsplatz einreichen kann. Dieser Vorgang ist dank der elektronischen Unterschrift möglich, welche der Deklarant in einem der dafür lizensierten Zentren beantragen muss. Bei der elektronischen Unterschrift handelt es sich um einen elektronischen Datenträger, welcher den Deklaranten autorisiert die Zollerklärung am entsprechenden Zollamt in elektronischer Form einzureichen. Dank dieser Entwicklung wurden nicht nur die Verzollungszeiten verkürzt (ca. 4 Stunden), sondern auch der Prozess an sich viel transparenter.

Gemäß dem Föderalen Gesetz Nr. 311 vom 27. November 2010 „Über die Zollregulierung in der Russischen Föderation“ wurde die elektronische Verzollung mit 1. Januar 2014 obligatorisch. Vom Papierformat darf bei der Verzollung nur in spezifischen vom Gesetz vorgeschriebenen Fällen Gebrauch gemacht werden.

Der nächste Schritt in dieser Entwicklung ist die sogenannte Remote Ausstellung, welche die Verschiebung der Zollprozeduren an die Außengrenzen der russischen Föderation vorsieht. In der Vergangenheit konnte der Deklarant seine Zollerklärung nur an jenem Zollamt einreichen, an dem sich seine Waren auch tatsächlich befanden. Im Gegensatz dazu kann bei der Remote Ausstellung einer Moskauer Firma die Zollerklärung in elektronischer Form im Moskauer Zentrum für Remote Ausstellung eingereicht werden, obwohl sich die Waren an einem Zollamt an der Grenze zu Russland befinden.

Unsere Leistungen

SCHNEIDER GROUP übernimmt für Sie die gesamte Zollabwicklung, inklusive elektronischer Verzollung der Waren und Erhalt der elektronischen Unterschrift.

Produktzertifizierung in Russland

Für den Warenimport in die Eurasische Wirtschaftsunion (EWU) sind in vielen Fällen lokale Zertifikate, und damit verbundene Produkttests in akkreditierten Testzentren erforderlich, da europäische und amerikanische Zertifikate in den Ländern der EWU nicht anerkannt werden. Die aktuelle Gesetzgebung im Bereich Produktzertifizierung in Russland, Belarus und Kasachstan basiert auf den sogenannten Technischen Reglements der Zollunion (TR ZU), welche für alle Produktklassen festgelegte Standards im Hinblick auf Qualität, Sicherheit und technischen Charakteristiken vorsehen.

Neuerung im Zertifizierungsprozess in Russland

Eine der wichtigsten Neuerungen des Technischen Reglements der Zollunion betrifft den Antragsteller im Zertifizierungsprozess. Hierbei muss es sich um eine juristische Person der Eurasischen Wirtschaftsunion handeln, welche den Hersteller bei der Produktzertifizierung vertritt und die Verantwortung für die Qualität und die Sicherheit der Produkte trägt. Jene Produkte, die den festgelegten Standards entsprechen, werden mit dem EAC Symbol (Eurasian Conformity) gekennzeichnet. Aus diesem Grund ist die Zertifizierung laut TR TS auch als EAC-Zertifizierung bekannt.

Dabei gibt es in Russland und der Zollunion eine große Anzahl von Zertifikatstypen, die für die Einfuhr und den Vertrieb von Waren notwendig sein können, unter anderem:

  • Konformitätserklärung GOST (für jene Produkte, die noch nicht den TR ZU unterliegen)
  • Konformitätszertifikat GOST (für jene Produkte, die noch nicht den TR ZU unterliegen)
  • Konformitätserklärung TR national (für jene Produkte die noch nicht den TR ZU unterliegen)
  • Konformitätszertifikat TR national (für jene Produkte die noch nicht den TR ZU unterliegen)
  • Konformitätserklärung TR
  • Konformitätszertifikat TR
  • Staatliche Registrierung
  • Negativbescheinigung

Unsere Leistungen

Wir unterstützen Sie bei der Produktzertifizierung in Russland, Belarus und Kasachstan und garantieren einen reibungslosen und transparenten Zertifizierungsprozess. Dabei arbeiten wir mit führenden Zertifizierungsstellen und bieten folgende Dienstleistungen an:

  • Produktanalyse zur Überprüfung der Notwendigkeit von Zertifikaten und Produktregistrierungen
  • Vorbereitung aller Dokumente und Anträge
  • Koordinierung des Musterversands oder Betriebsaudits
  • Komplette Begleitung beim Zertifizierungsprozess

SCHNEIDER GROUP offers import services into the Eurasian Economic Union and Ukraine

Import, Zoll & Zertifizierung in Kasachstan

Unsere Dienstleistungen umfassen die komplette Abwicklung vom Import, der Logistikkette und Produktzertifizierung. Wir unterstützen Unternehmen bei der Importabwicklung, indem wir den kompletten Umgang mit der Logistikkette, die Produktzertifizierung, die Erstellung von Exportdokumenten, die Registrierung beim Zollamt, die elektronische Zollabfertigung und die Lieferung an den Endkunden oder das Lager des Kunden übernehmen.

Informationen anfordern

Import nach Kasachstan

Nach Kasachstan importieren

Warenimporte nach Kasachstan (Export aus dem Heimatland) betreffen immer eine Transaktion zwischen einem ausländischen Verkäufer und einem Käufer aus Kasachstan. Hauptvoraussetzung für den Import von Waren in die Zollunion ist, dass der Käufer in seiner Funktion als Importeur immer auch volle Verantwortung für deren Verzollung trägt. Das Unternehmen, in dessen Namen die Verzollung durchgeführt wird, nimmt im Zollverfahren die Rolle des Deklaranten ein. Auch wenn ein lizensierter Zollrepräsentant, besser bekannt als Zollbroker, die Formalitäten der Verzollung für den Importeur übernimmt, werden die Waren im Namen des Importeurs / Deklaranten verzollt.

Liefer- und Transportdokumente für Import/Export nach Kasachstan

Importe nach Kasachstan sind mit einem hohen Aufwand im Bereich der Vorbereitung von Liefer- und Transportdokumenten verbunden, da eine korrekte und den lokalen Anforderungen entsprechende Dokumentation für einen reibungslaufen Ablauf unabdingbar ist. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um Importe aus Deutschland oder Importe aus den USA handelt – eine professionelle Koordinierung mit Einbeziehung von Exporteur, Importeur und Transportunternehmen sind Grundlage für eine erfolgreiche Importabwicklung. Wir erstellen für Sie die benötigten Exportdokumente für die Einfuhr (Import) Ihrer Waren nach Kasachstan.

Unsere Leistungen im Bereich „Import nach Kasachstan“

Unsere Importleistungen sind für jeden Kunden individuell kombinierbar und reichen von einer allgemeinen Beratung für die Einfuhr Ihrer Waren nach Kasachstan, über das Outsourcing der Logistik in Kasachstan, bis hin zur elektronischen Verzollung für Ihre kasachstanische Tochtergesellschaft. Unsere Experten sprechen alle Deutsch und/oder Englisch.

Nehmen Sie Kontakt auf
Kirill Afanasyev
General Director, Almaty, Astana, Aktau
+7 (727) 355 44 48
SCHNEIDER GROUP offers import services into the Eurasian Economic Union and Ukraine

Import, Zoll & Zertifizierung in Belarus

Unsere Dienstleistungen umfassen die komplette Abwicklung vom Import, der Logistikkette und Produktzertifizierung. Wir unterstützen Unternehmen bei der Importabwicklung, indem wir den kompletten Umgang mit der Logistikkette, die Produktzertifizierung, die Erstellung von Exportdokumenten, die Registrierung beim Zollamt, die elektronische Zollabfertigung und die Lieferung an den Endkunden oder das Lager des Kunden übernehmen.

Informationen anfordern

Import nach Belarus

Wir unterstützen Unternehmen beim Import nach Belarus und übernehmen für Sie:

  • komplette Koordinierung der Logistikkette,
  • Produktzertifizierung,
  • Vorbereitung der notwendigen Dokumentation für Export,
  • Registrierung am Zoll,
  • elektronische Verzollung und
  • Lieferung zum Endkunden / Lager.

Außerdem bietet SCHNEIDER GROUP in Minsk DDP Service an:

  • Import und Verzollung im eigenen Namen,
  • administrative Abwicklung (Verträge, Geschäftspass, Lieferdokumente, Zahlungen),
  • Koordinierung der Logistikkette von Ihrem Lager bis zum Endkunden in der Zollunion,
  • Tätigung aller Zahlungen an die Zollbehörden (Zoll, Einfuhrmehrwertsteuer).

Warenimport nach Belarus und nach der Zollunion

Hauptvoraussetzung für den Import von Waren in Belarus und in die Zollunion ist, dass der Käufer immer auch volle Verantwortung für deren Verzollung trägt. Das Unternehmen, in dessen Namen die Verzollung durchgeführt wird, nimmt im Zollverfahren die Rolle des Deklaranten ein.

Auch wenn ein lizensierter Zollrepräsentant, besser bekannt als Zollbroker, die Formalitäten der Verzollung für den Importeur übernimmt, werden die Waren im Namen des Importeurs / Deklaranten verzollt.

Produktzertifizierung

Wir unterstützen Sie bei der Produktzertifizierung in Russland, Belarus und Kasachstan und garantieren einen reibungslosen und transparenten Zertifizierungsprozess. Dabei arbeiten wir mit führenden Zertifizierungsstellen und bieten folgende Dienstleistungen an:

  • Produktanalyse zur Überprüfung der Notwendigkeit von Zertifikaten und Produktregistrierungen,
  • Vorbereitung aller für die Zertifizierung nötiger Dokumente und Anträge.

Für den Warenimport in die Zollunion sind in den vielen Fällen lokale Zertifikate, und damit verbundene Produkttests in akkreditierten Testzentren erforderlich. Die neue Gesetzgebung in diesem Bereich basiert auf den sogenannten Technischen Reglements, welche für Produkte und deren Produktionsprozesse Standards in Bezug auf Qualität, Sicherheit und technische Eigenschaften festlegen.

Nach der Gründung der Zollunion von Russland, Belarus und Kasachstan wurde ein einheitliches Zertifizierungssystem unabdingbar und im Jahre 2010 beschlossen die drei Länder die Technischen Reglements der Zollunion.

Kontaktieren Sie uns
Natalia Shulzhenko
Head of office, Minsk
+375 (17) 290 25 57
SCHNEIDER GROUP offers import services into the Eurasian Economic Union and Ukraine

Import, Zoll & Zertifizierung in der Ukraine

Unsere Dienstleistungen umfassen die komplette Abwicklung vom Import, der Logistikkette und Produktzertifizierung. Wir unterstützen Unternehmen bei der Importabwicklung, indem wir den kompletten Umgang mit der Logistikkette, die Produktzertifizierung, die Erstellung von Exportdokumenten, die Registrierung beim Zollamt, die elektronische Zollabfertigung und die Lieferung an den Endkunden oder das Lager des Kunden übernehmen.

Informationen anfordern

Import in die Ukraine

SCHNEIDER GROUP unterstützt Unternehmen bei der Importabwicklung in die Ukraine und bietet folgende Dienstleistungen an:

Zollabwicklung für die lokale Tochtergesellschaft

  • Elektronische Verzollung und Registrierung der elektronischen Unterschrift
  • Registrierung am Zoll
  • Koordinierung der Logistikkette
  • Entwicklung eines Lager- und Logistikkonzepts
  • Lieferung zum Endkunden / Lager
  • Statistische Meldungen für Lieferungen innerhalb der EAWU

DDP Service

  • Import und Verzollung im eigenen Namen
  • Administrative Abwicklung (Verträge, Geschäftspass, Lieferdokumente, Zahlungen)
  • Koordinierung der Logistikkette von Lager des Kunden bis zum Endkunden in der EAWU
  • Tätigung aller Zahlungen an die Zollbehörden (Zoll, Einfuhrumsatzsteuer)

SCHNEIDER GROUP garantiert einen 100% legalen und transparenten Importprozess.

X
X
X